Mittwoch, 08. April 2020, 19:50:36

Details zur Erweiterung von Kilchoman

Die Verdopplung der Kapazität schafft Raum für Experimente

BuyMyWhisky Leaderboard

Im Frühjahr konnte die Familie Wills die Arbeiten an ihrer Kilchoman Distillery auf Islay langsam beenden. In unserem Whisky im Bild: Das neue Still House bei Kilchoman zeigten wir Ihnen in sechs Bildern, allesamt aufgenommen und mit Copyright von Islay-St. Mary’s, wie die Ausbaupläne in die Tat umgesetzt wurden und das neu geschaffene Still House ausschaut. Und in einem Artikel bei Scotchwhisky.com finden wir heute nähere Details zu den Erweiterungen der Brennerei.

Kilchoman – das neue Still House. Bild (c) Islay-St. Mary’s 2019

So wurde die Kapazität der Brennerei durch die Verdopplung der Brennblasen erhöht. Kilchoman ist nun in der Lage, 480.000 Liter Alkohol im Jahr zu produziern. Und gehört damit immer noch zu den kleineren Brennereien in Schottland.

Mit dem neuen Still House ist Kilchoman nun in der Lage, in den Bereichen Gerste und Hefe ein wenig zu experimentieren. Die Brennerei hat, wie Scotchwhisky.com schreibt, auf den umliegenden Feldern verschiedene Gerstensorten angebaut, darunter Concerto, Octavia und Sassy, ​​und mit Hefesorten wie Mauri, Kerry M und Kerry MX experimentiert. Und natürlich muss Kilchoman auch schauen, wie das Ergebnis dieser Experimente nach 10 bis 15 jahren Fasslagerung auschaut.

Nach der Erhöhung der Produktion, und weil Kilchoman weiterhin ihren Whisky nicht an Blender verkauft, muss als nächstes die Kapazität der Ware Houses erhöht werden. Die Pläne dafür liegen schon bereit.

Unsere Partner

Whiskybotschaft Button
St. Kilian Partnerbutton
Bruichladdich 125×125
Mackmyra Partnerbutton
GaG Partnerbutton
Partnerbutton Frank Bauer
Whiskyhaus Button
JJCorryIW Button
Kaspar Button
Button Kirsch Whisky

Werbung

- Advertisement -
Irish Whiskeys Rect

Neueste Artikel

PR: BenRiach und The Glendronach starten Online Conversation Serie auf Instagram

8. 4. und 15. 4. - Rachel Barrie und Stewart Buchanan stellen in Live Events auf Instagram die Whiskys der Brennereien vor

PR: THE CASKHOUND – Premiere-Bottling April 2020

Ein neuer unabhängiger Abfüller betritt die deutsche Whiskyszene - mit zunächst drei Abfüllungen

Serge verkostet: Cardhu vs. Cardow

Ein Standard aus der Speyside-Brennerei tritt gegen eine etwa gleichaltrige Abfüllung aus jener Zeit an, als die Destillerie noch Cardow hieß...

PR: Buffalo Trace Distillery als Global Icons of Whisky Visitor Attraction 2020 ausgezeichnet

Die Brennerei in Kentucky wurde auch zum American Distiller of the Year gewählt

PR: Killowen Distillery – Irlands kleinste Destillerie präsentiert Whiskey und Poitin

Die Brennerei ist im Herzen der Mourne Mountains im Süden des County Downs in Nordirland beheimatet

PR: Neu von Kirsch Import – Edradour 2008/2020 Natural Cask Strength

Vollmundige Sherry-Reifung im eleganten Ibisco Dekanter

PR: Loch Lomond Group mit 2x Platin bei der San Francisco World Spirits Competition

Zusätzlich konnten die Whiskys der Loch Lomond Group noch zehn weitere Preise erringen

Werbung

- Advertisement -
Timorous Beastie Rectangle 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
Whiskyfässer
X