Dienstag, 07. Dezember 2021, 15:40:57

Diageo eröffnet die Bulleit Lebanon Distillery als erste CO2-neutrale Brennerei

Als erste ihrer Art in den USA setzt die Diageo Lebanon Distillery Maßstäbe und verwendet 100% erneuerbare Energie

Wir haben die Bulleit Lebanon Distillery seit den ersten Informationen darüber im Jahr 2018 mit Artikeln begleitet (so zum Beispiel über den Spatenstich im Jahr 2019) – und von Beginn an hieß es, dass die Brennerei, die für den Bulleit Bourbon arbeiten wird, im Jahr 2021 in Betrieb gehen würde.

An diesen Plänen hat auch die Pandemie nichts geändert, denn, wie The Spirits Business heute berichtet, wurde die Brennerei in Lebanon, Kentucky, jetzt eröffnet. Das knapp 7000qm große Produktionsgebäude und die angeschlossenen Lagerhäuser sollen 30 Personen Arbeit geben. Man will dort 45.6 Millionen Flaschen im Jahr für Bulleit und andere Marken produzieren.

Clou der Anlage: Sie erzeugt C02-neutral – und erspart der Umwelt damit jährlich Emissionen, die denen von 25.000 Autos entsprechen. Die Brennerei ist auch ein Meilenstein auf dem Weg, bis 2030 insgesamt in der Produktion CO2-neutral zu arbeiten.

Besichtigen wird man die Bulleit Lebanon Distillery nicht können – man hat kein Besucherzentrum errichtet, weil das für Bulleit bereits bei der früheren Stitzel-Weller Distillery errichtet hat.

Lebanon Distillery für Bulleit. Bild: Diageo

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X