Mittwoch, 25. Mai 2022, 05:13:34

Diageo mit starkem Umsatzwachstum in der ersten Hälfte seines Geschäftsjahres

Der Getränkekonzern zeigt sich erholt von Pandemie bedingten Rückgängen im Vorjahr - Auch im Bereich Scotch gab es deutliche Steigerungen

Der Getränkekonzern Diageo präsentierte in dieser Woche seine Umsatzzahlen für das erste Halbjahr für sein Geschäftsjahr. Nach den Pandemie bedingten Rückgängen im Vorjahr sagte Diageo in seiner Vorschau bereits eine deutliche Erholung, erwartete ein Plus von 14% (wir berichteten) und behielt mehr als recht. Diageo verzeichnete für die erste Hälfte des Geschäftsjahres 2022 ein organisches Nettoumsatzwachstum von 20 %.

Im Bereich Scotch verzeichnet der Besitzer vieler schottischer Destillerien ein Wachstum von 27 %. Hier profitierte Diageo von der Erholung im On-Trade-Bereich, insbesondere in Großbritannien, Südeuropa, Irland und den USA. Besonders sein Marke Johnnie Walker verzeichnete ein Gesamtwachstum von 31 %, mit zweistelligem Wachstum in allen Regionen. Johnnie Walker Black Label wuchs um 33 %, Johnnie Walker Blue Label um 65 % und Johnnie Walker Red Label um 20 %. Im Bereich Scotch Malts notiert diageo ein Zuwachs um 12 %, dieser wurde hauptsächlich angetriben durch starkes Wachstum im asiatisch-pazifischen Raum. Die Nettoumsätze der Blended Scotch Buchanan’s und Old Parr stiegen um 42 % bzw. 64 %, dies ist hauptsächlich auf das starke Wachstum in Lateinamerika und der Karibik zurückzuführen.

Diageos Chief Executive Ivan Menezes zeigt sich zufrieden und sagte:

„I am very pleased with our financial results, which build on our growth momentum in fiscal 21. We delivered strong organic net sales growth across all regions and operating margin expansion. This performance demonstrates our world-class brand building capability, supply chain excellence and agile culture, and reflects the strength of our portfolio across geographies, categories and price tiers.“

Auf der Website von Diageo finden Sie die Presseveröffentlichung zum Zwischenergebnis des ersten Halbjahres des Geschäftsjahres 2022, bis zum 31. Dezember 2021, sowie auch den vollständigen, 62 Seiten umfassenden Bericht.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
X