Donnerstag, 20. Februar 2020, 21:24:38

Diageo mit Umsatzwachstum in den USA, aber geringeren Erwartungen für 2020

Die Unsicherheiten auf den Weltmärkten geben Anlass zu etwas mehr Zurückhaltung in der Wachstumsprognose

Amrut Top of Site

Wie aus mehreren Quellen (darunter z.B. Insider.co.uk) zu erfahren ist, konnte der Getränkegigant Diageo im letzten Halbjahr in den USA ein Wachstum von 4% bei seinen Whiskymarken erzielen – wohl auch, wie man beim Unternehmen sagt, durch verstärkten Einkauf der Händler vor dem Inkrafttreten der Zollsanktionen durch die US-Regierung.

Der Blend Buchanan’s sowie die Single Malts Lagavulin und Oban konnten von der Steigerung stark profitieren. Nicht so gut allerdings sieht es bei Johnnie Walker aus: Der Blend verkaufte um 3% weniger als im Vergleichszeitraum.

Bei den Aussichten dämpft Diageo-Chef Ivan Menezes die Erwartungen: Durch die vielen Unsicherheiten auf den Weltmärkten, insbesonders durch Schwierigkeiten für das Unternehmen am indischen und lateinamerikanischen Markt, wird das Wachstum wohl eher am unteren Ende des angestrebten Korridors von 4-6% liegen.

Insgesamt hat Diageo 7.2 Milliarden Pfund durch den Verkauf seiner Produkte im zweiten Halbjahr 2019 eingenommen, eine Steigerung um 2.4%. Der operative Gewinn stieg dabei um 0,5% auf 2,4 Milliarden Pfund.

Unsere Partner

JJCorryIW Button
Whiskyhaus Button
Kaspar Button
Partnerbutton Frank Bauer
Whiskybotschaft Button
Button Kirsch Whisky
St. Kilian Partnerbutton
Mackmyra Partnerbutton
GaG Partnerbutton
Bruichladdich 125×125

Werbung

- Advertisement -
Irish Whiskeys Rect

Neueste Artikel

Die John Walker Ausstellung in Kilmarnock anlässlich des 200-jährigen Jubiläums

Das Museum 'Dick Institute' zeigt eine einzigartige Ausstellung über die Wurzeln dieser Scotch Whisky Marke

PR: Ardbeg Blaaack – für ultimative Fans

20 Jahre Ardbeg Committee und eine neue Committee-Abfüllung

PR: Vive la France! – Bellevoye Whisky gibt es jetzt auch in Deutschland

Die Schlumberger Vertriebsgesellschaft distribuiert ab sofort vier französische Triple Malts

Das neue Scotch Bonnet-Fass soll Angel Share deutlich reduzieren

Die schottische Firma präsentiert die Ergebnisse eines 42-monatigen Vergleichstest

Serge verkostet: Balblair im Time Warp

Zwei Abfüllungen aus unterschiedlichen Jahrzehnten

Ardbeg stellt morgen Committee-Release von Ardbeg Blaaack vor

Im englischsprachigen Raum tauchen die ersten Infos auf - die offizielle Ankündigung für Deutschland folgt morgen.

Whisky Auctioneer bricht mehrere Weltrekorde mit Verkauf des ersten Teils der Gooding-Sammlung

Unter den versteigerten Whiskys auch ein Macallan, der über 1 Million Dollar erzielte

Werbung

- Advertisement -
Weiser 300×250
X