Donnerstag, 02. Juli 2020, 14:30:01

Diageo mit Umsatzwachstum in den USA, aber geringeren Erwartungen für 2020

Die Unsicherheiten auf den Weltmärkten geben Anlass zu etwas mehr Zurückhaltung in der Wachstumsprognose

Waterford für Kirsch und Whic

Wie aus mehreren Quellen (darunter z.B. Insider.co.uk) zu erfahren ist, konnte der Getränkegigant Diageo im letzten Halbjahr in den USA ein Wachstum von 4% bei seinen Whiskymarken erzielen – wohl auch, wie man beim Unternehmen sagt, durch verstärkten Einkauf der Händler vor dem Inkrafttreten der Zollsanktionen durch die US-Regierung.

Der Blend Buchanan’s sowie die Single Malts Lagavulin und Oban konnten von der Steigerung stark profitieren. Nicht so gut allerdings sieht es bei Johnnie Walker aus: Der Blend verkaufte um 3% weniger als im Vergleichszeitraum.

Bei den Aussichten dämpft Diageo-Chef Ivan Menezes die Erwartungen: Durch die vielen Unsicherheiten auf den Weltmärkten, insbesonders durch Schwierigkeiten für das Unternehmen am indischen und lateinamerikanischen Markt, wird das Wachstum wohl eher am unteren Ende des angestrebten Korridors von 4-6% liegen.

Insgesamt hat Diageo 7.2 Milliarden Pfund durch den Verkauf seiner Produkte im zweiten Halbjahr 2019 eingenommen, eine Steigerung um 2.4%. Der operative Gewinn stieg dabei um 0,5% auf 2,4 Milliarden Pfund.

Unsere Partner

GaG Partnerbutton
JJCorryIW Button
Whiskyhaus Button
Mackmyra Partnerbutton
Kaspar Button
Whiskybotschaft Button
Partnerbutton Frank Bauer
Bruichladdich 125×125
St. Kilian Partnerbutton
Button Kirsch Whisky

Werbung

- Advertisement -
Irish Whiskeys Rect

Neueste Artikel

TSB: Die 10 meistverkauften indischen Whisky-Marken

Starke Absatzzahlen dieser Marken, die hier nicht erhältlich sind

Neu: Zwei gefinishte ‚The One‘ der The Lakes Distillery

The One - Orange Wine Cask Finished Whisky + The One - Sherry Cask Finished Whisky

Neu: Bimber González Byass Oloroso Sherry Finish

In Zusammenarbeit mit Selfridges und nur dort exklusiv erhältlich

Loch Lomond Distillers mit Umsatzplus und Anstieg der Verluste

Die Verluste geben allerdings nicht die eigentliche Geschäftsleistung wider

Serge verkostet: Ein Highland Park Trio

Die drei aktuellen Indies wissen zu gefallen

Die Arbeiten an der Craggan Distillery werden fortgesetzt

Gordon & MacPhail benennt Morrison Construction zum Hauptauftragnehmer, für die Destillationsausrüstung ist Forsyths verantwortlich

PR: French Smoke – die erste eigene Whisky Abfüllung von Tastillery

Tastillery geht unter die Abfüller - das erste Bottling ist eine Liaison zwischen Islay und Frankreich

Neu von Macallan: The Macallan Double Cask 15yo, The Macallan Double Cask 18yo

Die beiden neuen Abfüllungen kommen zum The Macallan Double Cask 12yo dazu

Werbung

- Advertisement -
Weiser 300×250

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
Whiskyfässer
X