Food Pairing ist in. Lange Zeit hat man Whisky bei uns in der Regel solo genossen – dann aber wurde die Zusammenstellung von Whisky und Essen (zum Beispiel Schokolade) immer beliebter. Und heutzutage gibt es schon immer mehr Verkostungen, bei denen zum Whisky das passende Essen gereicht wird. In der Tat ist die Stimulierung der Geschmacksknospen, das Kombinieren verschiedener Reize ein interessantes Betätigungsfeld – und wer sowieso gerne genießt, kann damit seinen Horizont fast spielerisch erweitern.

Auf Buzzfeed findet man jetzt eine Zusammenstellung von 12 Vorschlägen, wie man Whisky und Essen perfekt kombinieren kann. Sie klingen alle irgendwie durchaus lecker, sodass man sie eigentlich ausprobieren sollte. Ardbeg Ten mit Sushi? Klingt gut. Basil Hayden Bourbon mit Räucherlachs? Gerne. Oder Lagavulin mit Blauschimmelkäse? Ausprobieren! Wir wünschen viel Vergnügen. Und vielleicht ist der Artikel ja auch eine Anregung, eigene Kombinationen zu entdecken…