Mittwoch, 21. Oktober 2020, 18:56:35

In eigener Sache: Whiskyexperts – der Halbjahresrückblick

Ein paar Gedanken - und ein paar Zahlen...

Ein verrücktes, ja eigentlich unglaubliches erstes Halbjahr 2020 ist abgelaufen – und wir finden uns in einer Welt, die wir uns zu Jahresbeginn nicht hätten vorstellen können, geschweige denn wollen. Gerade in solchen bewegten Zeiten ist es beruhigend, wenn sich dann doch manches nicht ändert oder ändern muss. Was uns in dieser Hinsicht wohl alle verbindet ist die Liebe zum Wasser des Lebens in all seinen Spielarten, die von den Umständen nicht verändert werden kann. Und die gemeinsam zu zelebrieren, dafür gibt es unter anderem auch Whiskyexperts.

Dass 2020 ein außergewöhnliches Jahr ist, merkt man natürlich auch dann, wenn man sich nur die Whiskyindustrie ansieht und alles andere außer Acht lässt. Geschlossene Brennereien und Besucherzentren sind nur ein Aspekt davon – die Absage von Messen und das generell reduzierte Angebot an Neuheiten sind weitere Zeichen der Veränderung, die stattgefunden hat. Aber auch vieles, was wahrscheinlich noch sichtbar werden wird, ist es jetzt noch nicht oder erst schemenhaft. So könnte die Schließung von Besucherzentren und der Wegfall des Whiskytourismus gerade für junge und kleine Brennereien ein existentielles Problem werden, weil sie ja diese Einnahmen in ihre Rechnungen einkalkuliert haben.

Aber: Das hier soll keine Vorausschau werden, sondern ein Rückblick, und der ist natürlich hauptsächlich Whiskyexperts gewidmet:

Dass Whiskyexperts im deutschen Sprachraum ein fixer Bestandteil des Whiskylebens geworden ist, zeigen uns auch die Zahlen aus den letzten sechs Monaten. Fast 800.000 Mal wurde unsere Seite in dieser Zeit besucht, über 1.3 Millionen Pageviews konnten wir laut Google Analytics seit Januar verzeichnen, in jedem Monat deutlich über 200.000. Diese Zahlen bedeuten einen Zuwachs von ca. +20% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum – ein gesundes Wachstum, dass sich in dieser Höhe nun schon seit Jahren ungebremst fortsetzt. Zwischen 60.000 und 65.000 whiskyinteressierte Personen haben unser Informationsangebot in jedem Monat genutzt und mit Nachrichten und Infos über Whisky und Whiskey Neues entdeckt.

Abseits der Webseite florieren auch unsere Facebook-Seite (über 30.000 Abonnenten) und die geschlossene FB-Gruppe Whiskyexperts-Whiskyfreunde, die wohl noch im Juli oder August 5000 Mitglieder zählen wird.

Das alles zeigt uns, dass das Interesse an Whisky ungebrochen ist, und dass wir Whiskyfreunde untereinander, mit Händlern und Destillerien verbinden und so unseren Beitrag zur Popularität des Wassers des Lebens leisten können. Wir versuchen das natürlich nicht nur über zeitnahe und spannende Infos zum Thema, sondern auch dadurch, dass wir Bloggern und Vloggern eine Bühne bieten, oder die lokalen Händler unter unseren Kunden in der für sie sicher nicht einfachen Zeit mit Gratiswerbung nach Kräften unterstützen.

Und das Schönste daran ist, wenn wir mal abschließend ein paar persönliche Worte anbringen dürfen: Es macht immer noch und immer wieder viel Spaß und Freude, mindestens genauso viel wie zu Beginn von Whiskyexperts vor nun schon über sieben Jahren. Mindestens!

Wir freuen uns darauf, weiter für Sie und Whisky da sein zu dürfen!

Unsere Partner

St. Kilian Partnerbutton
Whiskybotschaft Button
Partnerbutton Frank Bauer
Mackmyra Partnerbutton
Whiskyhaus Button
Bruichladdich 125×125
Kaspar Button
JJCorryIW Button
Button Kirsch Whisky
GaG Partnerbutton

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

Loch Ness Spirits setzt sich im Namensstreit gegen Duncan Taylor durch

Auch in zweiter Instanz ist der unabhängige Abfüller mit seinem Anspruch auf den Namen Loch Ness für Spirituosen gescheitert

PR: Munich Whisk(e)y Market 2020 abgesagt

Konsequenz aus coronabedingter Entwicklung: Heim+Handwerk und FOOD & LIFE 2020 finden nicht statt

PR: Neu – The 1993 Edition von Macallan

Die 57. Ausgabe der Fine & Rare Collection von Macallan ist soeben angekündigt worden - über 15.000 Euro kostet die Flasche

PR: SILD Matured At Sea – Limited Edition 2020 von Slyrs

Ein Single Malt Whisky, der auf dem Meer vor SYLT gelagert wurde

PR: Hot Toki – die japanische Alternative zu Punsch

Die Namensähnlichkeit zu einem Hot Toddy kommt nicht von ungefähr - das Rezept von Beam Suntory

TV-Tipp: Angel’s Share – Ein Schluck für die Engel (Donnerstag, 22.10., Servus TV Deutschland)

Der Kultfilm kommt im Privatfernsehen - mit Aufnahmen aus Glengoyne, Deanston und Balblair

Neu: Singleton of Glen Ord 38yo

Bemerkenswerte 26 Jahre Finishing in ex-Bourbon, Pedro Ximenez, Oloroso Seasoned casks und Virgin American Oak casks

Werbung

- Advertisement -
Timorous Beastie Rectangle 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
Weinkolleg
X