Samstag, 19. September 2020, 23:27:50

Jameson mit neuem Flaschendesign

Die Änderungen sind subtil, in Summe aber doch deutlich

Wee Beastie AUT

Ein sanftes Redesign hat Jameson bei seinem Whiskey vorgenommen, was die Form der Flasche und die Gestaltung des Labels betrifft. Gemeinsam mit der schwedischen Agentur Pond Design hat man bei der Flasche vor allem die Flaschenschulter weicher gemacht und den Boden ebenfalls verändert.

Auch am Label hat man Veränderungen vorgenommen. Es wurde von Text befreit und verdeutlicht nun vor allem die dreifache Destillation und die irische Herkunft des Whiskeys. Zusätzlich hat man auch die Farbpalette intensiviert, merkbar auch an der etwas rötlicheren Kapsel und das aufgefrischte Grün des Labels.

Die neue Flasche wird nun im Januar zunächst in Irland ausgeliefert, danach, noch vor St. Patrick’s Day, ab März 2019 in weiteren Märkten, auch in den USA. Sie wird heuer noch bei diversen Varietäten eingesetzt, darunter auch Jameson Caskmates, Jameson Black Barrel und Jameson Crested.

Der Inhalt der Flaschen bleibt auch mit dem Redesign natürlich unverändert.

Bruichladdich Gewinn

Unsere Partner

Mackmyra Partnerbutton
Bruichladdich 125×125
Partnerbutton Frank Bauer
Whiskybotschaft Button
Kaspar Button
St. Kilian Partnerbutton
Button Kirsch Whisky
JJCorryIW Button
GaG Partnerbutton
Whiskyhaus Button

Werbung

- Advertisement -
Irish Whiskeys Rect

Neueste Artikel

PR: The Caskhound mit neuen Bottlings für September 2020

THE CASKHOUND aka Tilo Schnabel läutet mit seinem dritten Bottling 2020 den Herbst ein

Whiskyfun: Angus verkostet Highlander

10 Abfüllungen aus den Highlands

Fremde Federn (115): Verkostungsnotizen deutschsprachiger Blogger

Die neuesten Beiträge aus den Federn der deutschsprachigen Whiskyblogger

PR: Paul John Mithuna – einer der drei besten Whiskys der Welt in der Whisky Bible 2021 von Jim Murray

Der Nachfolger des Paul John Kanya kommt im November in den Handel

PR: Lagavulin Jazz 2020 – ab 3. Oktober bei Lagavulin erhältlich

Der neue Lagavulin Jazz ist 22 Jahre alt und wird exklusiv bei der Destillerie verkauft

Ab 1. Oktober: das neue Malt Whisky Yearbook 2021

665 Destillerien werden in diesem Jahr ausführlich und auf aktuellem Stand beschrieben - und das ist nur ein Teil des Jahrbuchs

Neu: Die Warehouse Collection von A.D. Rattray – nur online erhältlich

Momentan gibt es sieben Abfüllungen, die nur über den eigenen Onlineshop erhältlich sind

TTB-Neuheit: Kilkerran 16yo aus der Destillerie Glengyle

Der bislang älteste Kilkerran kündigt sich durch einen Eintrag im Register des Alcohol And Tobacco Tax and Trade Bureaus an

Werbung

- Advertisement -
WA-September 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
Weinkolleg
X