St. Kilian Whisky
 

Johnnie-Walker-whiskey-close-up_1920x1080Johnnie Walker Scotch Whisky von Diageo wurde,  wie der Herald Scotland berichtet, zum weltweit führenden alkoholischen Getränk gekürt.

Die Marke, die in Kilmarnock, Ayrshire entstand, hat Smirnoff  Wodka (ebenfalls von Diageo) dank der wachsenden Nachfrage in China und Osteuropa überholt. Sie ist damit der erste Blended Scotch, der diese Spitzenposition einnimmt.

In der Untersuchung von Intangible Business wurden insgesamt fast 10000 Marken in den Bereichen Spirituosen und Wein ausgewertet. Die Getränke wurden nach Kriterien wie Marktanteil, Potenzial für zukünftiges Wachstum und Markenpräsenz bei Konsumenten bewertet. Der von Diageo geführte Whiskyhersteller konnte sich laut den Ergebnissen an die Spitze der mächtigsten Spirituosen- und Weinproduzenten setzen.

Die quantitative Bewertung, die in die Untersuchung einfloss, kommt allerdings nicht aus den bisherigen Kernmärkten. Der Schwerpunkt der Absatzmärkte für Scotch verlagert sich nach Osten. Stuart Whitwell von Intangible Business: „Das Wachstum des Whiskysegments ist hauptsächlich ein Verdienst der wachsenden Mittelschicht in China.“