Mittwoch, 22. Januar 2020, 03:25:38

Loch Lomond verliert Prozess gegen Angestellte

Glenallachie for whic

Im Jahr 2012 kam es zu einem Rechtsstreit zwischen der Destillerie Loch Lomond und ihren Destilleriearbeitern. Die Destillerie hatte zu diesem Zeitpunkt übrigens einen anderen Besitzer als heute. 13 Angestellte hatten damals die Annahme einer Lohnerhöhung von 3% abgelehnt und wollten in einen Streik treten, da ihnen das Angebot zu niedrig erschien. Daraufhin wurden sie zu einem Subunternehmer ausgelagert und man drohte ihnen mit der Kündigung. Die Angestellten brachten den Fall vor Gericht und gewannen nun, laut einem Beitrag in The Spirits Business, den Rechtsstreit – vor allem deshalb, weil die Destillerie es verabsäumte, die Gewerkschaft in den Streit einzubinden.

Damit muss die Destillerie den Angestellten eine durchaus substantielle Entschädigung bezahlen, schreibt The Spirits Business.

Loch Lomond Destillerie, Foto von David Dixon, CC-Lizenz
Loch Lomond Destillerie, Foto von David Dixon, CC-Lizenz

Unsere Partner

GaG Partnerbutton
Kaspar Button
Partnerbutton Frank Bauer
Bruichladdich 125×125
Mackmyra Partnerbutton
JJCorryIW Button
Whiskyhaus Button
Whiskybotschaft Button
Button Kirsch Whisky
St. Kilian Partnerbutton

Werbung

- Advertisement -
WF RR 2020

Neueste Artikel

PR: SMWS veranstaltet Haggis-Jagd in Glasgow – erfolgreichen Jägern winken Gewinne

Wer am 25. Januar einen dieser kleinen Haggisse im Zentrum von Glasgow findet, kann unter anderem eine Jahresmitgliedschaft gewinnen.

PR: Buffalo Trace Distillery stellt mit knapp 300.000 Besuchern im Vorjahr Rekord auf

Die Destillerie in Kentucky wurde von 35% mehr Gästen als im Vorjahr besucht

Whisky im Bild: Bauarbeiten bei Port Ellen beginnen

Keine 3 Wochen nach der Erteilung der Baugenehmigung wird am Gelände bereits gearbeitet...

PR: Neu – Port Askaig 2001 Single Cask für Kirsch Import

Der deutsche Importeur bringt eine ungetorfte Sherryabfüllung exklusiv für Deutschland

Independent.ie: Eine kurze Geschichte der Kilbeggan Distillery

Was war zuerst da? Das Dorf oder die Brennerei? Der kurzweilige Versuch einer Antwort im irischen Independent-Magazin

Israelische Milk & Honey Distillery bringt ihren ersten offiziellen Single Malt nach Deutschland

Die Destillerie aus Tel Aviv startet im Februar zuerst in Deutschland, dann in zehn weiteren Ländern. Der Whisky kommt aus einem STR-Cask

PR: Diageo spendet Fass für Scottish Rugby Charity

Man will mit der Fass-Spende gemeinsam mit Rugby-Legende Doddie Weir den Kampf gegen ALS unterstützen

Erstmals über eine Million Besucher bei Irlands Destillerien, Exporte in die USA wachsen langsamer

Insgesamt sieht man für irischen Whiskey noch immer gute Zahlen, auch wenn der Zollstreit mit den USA Wirkung zeigt...

Werbung

- Advertisement -
Weiser 300×250
X