Die schwedische Destillerie Mackmyra hat gestern ihre Zahlen für das 2. Quartal des laufenden Jahres veröffentlicht – und wenn das Unternehmen auch nach wie vor keinen Gewinn schreibt, so sieht man an den Zahlen doch eine positive Entwicklung:

  • Der Nettoerlös im Quartal 2 stieg auf  23.2 Millionen Schwedische Kronen (ca. 2.6 Millionen Euro) – im Vergleichszeitraum 2015 waren es noch 19.3 Millionen
  • Der operative Verlust reduzierte sich von 4.1 Millionen auf 3.8 Millionen
  • Es wurden deutlich mehr Flaschen verkauft: 11.3 Millionen gegenüber 9.1 Millionen im Vergleichszeitraum des Vorjahres
Die Mackmyra-Destillerie
Die Mackmyra-Destillerie