Donnerstag, 01. Oktober 2020, 22:31:38

meinwhisky: Besuch bei Arran – und Infos über die Lagg Distillery

Ein Bericht über die einzige Destillerie auf Arran - und die baldige Konkurrenz aus eigenem Hause

Wee Beastie AUT

Die Arran Distillery, bislang die einzig legale Brennerei, die jemals auf der gleichnamigen Insel existierte, ist immer einen Ausflug wert – und jetzt, da sie sich selbst im Süden der Insel Konkurrenz macht (dort wird gerade die Lagg Distillery gebaut, die den torfigen Spirit bei Arran produzieren soll), gleich doppelt.

Grund genug für Petra Milde vom Blog meinwhisky, die schon vor acht Jahren Arran zum ersten Mal besuchte, dort wieder vorbeizuschauen und einen ausführlichen Bericht samt jeder Menge Bilder auf ihrem Blog zu posten. Dabei geht es um die Veränderungen, die sich bei Arran ergeben haben, und natürlich auch um die neue Lagg Destillerie, über die sie Visitor Center Manager Faye Waterlow mit neuen Infos versorgte.

Begleitet wird das Ganze mit Bildern von Petra Milde und solchen, die die Brennerei zur Verfügung gestellt hat – ein schöner virtueller Ausflug also für Interessierte. Wer noch mehr Bilder der Brennerei (vor allem aus dem Inneren) sehen will, den möchten wir zusätzlich auf unsere eigene Fotostrecke mit Bildern von Alexandra Kreutz hinweisen.

Photo credit: samwilson.id.au via Visual Hunt / CC BY-SA

Unsere Partner

JJCorryIW Button
Whiskybotschaft Button
Mackmyra Partnerbutton
St. Kilian Partnerbutton
Whiskyhaus Button
Button Kirsch Whisky
Kaspar Button
GaG Partnerbutton
Bruichladdich 125×125
Partnerbutton Frank Bauer

Werbung

- Advertisement -
Irish Whiskeys Rect

Neueste Artikel

PR: JACK DANIEL’S mit erster globaler Kampagne: „Make It Count“

Brown-Forman Deutschland launcht zeitgleich mit USA am 1. Oktober 2020

PR: Die älteste lizenzierte Whiskeybrennerei der Welt stellt Bushmills 28 Year Old Single Malt Cognac Cask vor

Die erste limitierte Veröffentlichung der neuen jährlichen Whisky-Serie "The Rare Casks"

Der weltweite Umsatz mit irischem Whiskey stieg auch 2019

Das Jahr wird als „Benchmark“ für die Zeit nach der Corona-Pandemie gesehen

PR: Neu – ElsBurn Wayfare Batch 001 2020

Bis zu neun Jahre lang reiften die Wayfare-Destillate in ausgewählten Fässern

Neu von Arran: Arran 25yo

Der bislang älteste Arran wurde heute von der Brennerei angekündigt

Serge verkostet: Dreimal Balvenie

Zwei Destillerie-Abfüllungen überzeugen sehr

Glencairn feiert seinen 20. Geburtstag mit farbigen Gläsern

Die Varianten in Schwarz, Blau, Gold, Grün und Rot sind online erhältlich

Neu: anCnoc Peatheart Batch 2

Die zweite Auflage des deutlich rauchigen Single Malts der Brennerei Knockdhu

Werbung

- Advertisement -
WA-September 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
X