St. Kilian Whisky
 

Die Arran Distillery, bislang die einzig legale Brennerei, die jemals auf der gleichnamigen Insel existierte, ist immer einen Ausflug wert – und jetzt, da sie sich selbst im Süden der Insel Konkurrenz macht (dort wird gerade die Lagg Distillery gebaut, die den torfigen Spirit bei Arran produzieren soll), gleich doppelt.

Grund genug für Petra Milde vom Blog meinwhisky, die schon vor acht Jahren Arran zum ersten Mal besuchte, dort wieder vorbeizuschauen und einen ausführlichen Bericht samt jeder Menge Bilder auf ihrem Blog zu posten. Dabei geht es um die Veränderungen, die sich bei Arran ergeben haben, und natürlich auch um die neue Lagg Destillerie, über die sie Visitor Center Manager Faye Waterlow mit neuen Infos versorgte.

Begleitet wird das Ganze mit Bildern von Petra Milde und solchen, die die Brennerei zur Verfügung gestellt hat – ein schöner virtueller Ausflug also für Interessierte. Wer noch mehr Bilder der Brennerei (vor allem aus dem Inneren) sehen will, den möchten wir zusätzlich auf unsere eigene Fotostrecke mit Bildern von Alexandra Kreutz hinweisen.

Photo credit: samwilson.id.au via Visual Hunt / CC BY-SA