Nach dem Abgang von Thomas Zilm als Brand Ambassador für Ardbeg und Glenmorangie mit Ende des letzten Monats hat Moët Hennessy die vakant gewordene Position neu besetzen müssen – und mit Michael Lutz einen hochkarätigen neuen Markenbotschafter gefunden, der seit dem BCB nun auch offiziell im Einsatz ist.

Michael Lutz ist in der Whisky- und Genuss-Szene kein Unbekannter: Als „Herr Lutz“ ist der Hamburger seit mehreren Jahren nicht nur als Blogger, sondern auch als Leiter von Tastings im ganzen Bundesgebiet bekannt. Er wird ab sofort die Marken Ardbeg, Glenmorangie und Hennessy für das Unternehmen repräsentieren.

 

Wir haben Michael Lutz um ein kurzes Statement zu seiner neue Aufgabe gebeten. Michael schreibt uns:

Bereits seit einigen Jahren verfolge ich meine Passion Whisky zum Beruf zu machen und gebe seit 2015 in Hamburg, aber auch bundesweit Tastings und Food & Craft Beer Pairings. Meine Liebe zu Ardbeg und Glenmorangie begann aber bereits viel früher, ein Datum kann ich nur schwer benennen, es wird um etwa 2010 gewesen sein. Seither besuchte ich Ardbeg auf Islay und war Stammgast auf den jährlichen Ardbeg Days.

Fun fact: Glenmorangie faszinierte mich nicht weniger, so kam es dann 2015, dass das aller erste öffentliche Whisky Tasting, das ich in Eigenregie veranstaltete, ein Glenmorangie Tasting mit seinen sechs Core Range Qualitäten war!

Die Berufung durch Moët Hennessy zum Brand Ambassador für die Marken Ardbeg, Glenmorangie und Hennessy stellt nunmehr das Ziel einer langen Reise dar. Dankbar für das in mich gesetzte Vertrauen fühle ich mich nun angekommen und freue mich auf viele Tastings, Events und Begegnungen mit Whisky und Cognac Liebhabern, sowie denen, die ihre Liebe zu diesen Spirituosen noch entdecken dürfen.

Wir wünschen Michael viel Erfolg und viel Freude bei seiner neuen Tätigkeit!