Donnerstag, 28. Januar 2021, 01:01:31

MoM: Die Geschichte von Chivas Regal

Auf Master of Malt findet sich eine schöne Zusammenfassung der Geschichte der Weltmarke - mit interessanten historichen Fotos

Eine der bekanntesten Marken im Bereich von Blends ist Chivas Regal. Kaum ein Schnapsschrank bei den Altvorderen, der nicht damit bestückt war, und immer noch ist Chivas beliebt und eine Weltmacht, was Blended Scotch Whisky betrifft.

Der Onlineshop Master of Malt hat auf seinem Blog eine schöne Zusammenfassung der Geschichte dieser Marke gepostet, die 1909 zum ersten Mal in den Regalen erschien und seitdem sich immer wieder neu erfunden hat. Auch über die Geschichte des Unternehmens an sich erfährt man in dem Artikel einiges:

Chivas Regal may have hit the market at the turn of the 20th century, but its history can be traced back to a grocery business established in Aberdeen back in 1801, which sold “quality provisions, wine and spirits” – and also with the birth of brothers James and John Chivas. Born into a family of tenant farmers in 1810 and 1814 respectively, they left their rural home in 1836 to work in the city; James as a partner in the grocery business, John at a wholesale firm. 

“A royal warrant was granted by Queen Victoria to James Chivas in 1843, as Purveyor of Grocery to Her Majesty,” says Brousseau. It would be the first of many. “They were supplying the Queen of Balmoral with food, with spirits, with wine – just about anything,” he says. “She even asked for a quiet donkey that she could have to pull her around the ground.”

Im Artikel selbst finden sich auch einige Bilder von historischem Interesse, zum Beispiel ein Foto vom Abfüllen von Whisky in der Zeit zwischen 1850 und 1900 oder ein Foto von James Chivas vor seinem Geschäft in der King Street aus dem Jahr 1862, übrigens das einzige Foto, das es von ihm gab.

Ein schöner Artikel, in gut 5 Minuten gelesen und so unterhaltsam wie informativ.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X