Sonntag, 21. Juli 2024, 22:16:30

Neu von Glen Grant: “The Glasshouse Collection”- mit dem ältesten gereiften Single Malt aus dem ständigen Portfolio

Die drei neuen Whiskys aus Glen Grant werden eine permanente Ergänzung des Standard-Portfolios - sollen aber alles andere als Standard sein

Aus der Campari Group, unter anderem Besitzer der Destillerie Glen Grant, erreicht uns die Nachricht über eine neue Ergänzung der Range der Speyside-Brennerei: Die Glen Grant The Glasshouse Collection vereint drei Whiskys im Alter von 21, 25 und 30 Jahren, die in ausgewählten Märkten weltweit verfügbar sein wird. Mit dieser Koillektion möchte die Brennerei die hervorragende Eignung des Whiskys von Glen Grant für längere Reifezeiten unter Beweis stellen.

Diese drei Abfüllungen werden das permanente Portfolio der Destillerie ergänzen – was diese drei neuen Abfüllungen können, erfahren Sie nachfolgend. Wir sagen Ihnen vorab noch die Preise, umgerechnet in Euro: ca. 330 für den 21 Jahre alten Whisky, ca. 930 Euro für den 25yo und ca. 2.800 Euro für den 30yo.

Hier die Presseaussendung in deutscher Sprache:

PresseartikelFür den Inhalt ist das Unternehmen verantwortlich

THE GLEN GRANT STELLT DIE „THE GLASSHOUSE COLLECTION” VOR: EINE NEUE PRESTIGE-REIHE MIT DEN ÄLTESTEN GEREIFTEN SINGLE MALT SCOTCH WHISKYS AUS DEM STÄNDIGEN PORTFOLIO

Die Glasshouse Collection besteht aus dem 21-jährigen Whisky und den neuen 25- und 30-jährigen Whiskysorten und feiert die außergewöhnliche Reifung der Glen Grant Whiskys

ROTHES, Schottland, 11. Juni 2024 /PRNewswire/ — The Glen Grant Single Malt Scotch Whisky, im Herzen der Speyside gelegen, stellt heute die Glasshouse Collection vor: eine neue Prestige-Linie mit den ältesten jemals gealterten Spirituosen aus der ständigen Sammlung der Destillerie. Der 21-jährige The Glen Grant bildet zusammen mit den 25- und 30-jährigen The Glen Grant Single Malt Scotch Whiskys eine Kollektion seltener Single Malts, die die unvergleichliche Reifung der Whiskys aus der über 180 Jahre alten Brennerei feiern. 

THE GLEN GRANT UNVEILS “THE GLASSHOUSE COLLECTION”: A NEW PRESTIGE RANGE FEATURING THE OLDEST AGED SINGLE MALT SCOTCH WHISKIES IN THE PERMANENT PORTFOLIO (PRNewsfoto/Campari Group)

Die Glasshouse Collection wurde aus dem Vermächtnis des visionären Vorfahren von The Glen Grant, James „The Major” Grant, geboren. Der reiselustige „Major” war ein charismatischer und exzentrischer Innovator, der die ganze Welt bereiste – vom südlichen Afrika bis zu den Gipfeln des Himalayas. Bei jedem Abenteuer sammelte er Blumen und Pflanzen und brachte sie zurück nach Schottland in sein riesiges viktorianisch inspiriertes Gewächshaus, das 1886 gebaut wurde, um die wertvollsten und empfindlichsten Pflanzen zu schützen und zu pflegen, so wie es die Lagerhäuser der Brennerei seit Jahrzehnten mit diesen exquisiten Spirituosen tun.

Dies ist die Inspiration für die The Glen Grant Glasshouse Collection, die aus drei seltenen Single Malt Whiskys besteht, die das Wesen des gläsernen Gewächshauses des Majors einfangen sollen. Jeder Ausdruck spiegelt eine bestimmte Tageszeit wider, vom ersten Licht der Morgendämmerung bis zur mondhellen Nacht, wobei das Licht im Glashaus als Metapher für den Charakter jeder außergewöhnlich gereiften Spirituose dient.

Die Einführung dieser neuen Kollektion ist ein wichtiger Meilenstein für The Glen Grant, da der legendäre Master Distiller Dennis Malcolm OBE nach über sechs Jahrzehnten in der schottischen Whiskyindustrie in den Ruhestand geht.  Die Glasshouse Collection wird die letzten Whiskys beinhalten, die unter Dennis’ Leitung auf den Markt kommen, aber sein Vermächtnis wird von seinem Nachfolger Greig Stables, der in den letzten 18 Jahren eng mit Dennis zusammengearbeitet hat und eine entscheidende Rolle bei der Schaffung der neuen Kollektion gespielt hat, weitergeführt und geehrt. 

„Es war eine unglaubliche Erfahrung, fast zwei Jahrzehnte lang mit Dennis zusammenzuarbeiten, und ich bin sehr dankbar für seinen Einblick und seine Führung”, sagte Stables. „Während ich Master Distiller werde, trage ich die Lektionen, die ich gelernt habe, und die Vision, die mir auf vermittelt wurde, mit mir.  Es ist mir eine Ehre, The Glen Grant in dieses neue Kapitel zu führen, und ich freue mich auf das, was vor uns liegt. Jetzt, da wir diese seltenen und gealterten Whiskys vorstellen, bin ich begeistert, dass wir zeigen können, wie außergewöhnlich die Spirituosen von The Glen Grant im Laufe der Zeit altern, ihren Charakter und ihre Integrität bewahren. Zu Ehren der Markteinführung und des Vermächtnisses von Dennis möchte ich mit unserem mit Doppelgold ausgezeichneten 25-Jährigen auf ihn anstoßen.”

REISE DURCH DIE GLASSHOUSE COLLECTION 

Jeder sorgfältig gereifte Prestige-Whisky der Glasshouse Collection reift in Bourbon-Fässern aus amerikanischer Eiche und Oloroso-Sherry-Fässern in den heiligen Mauern des ältesten traditionellen Steinlagers der Brennerei. Unsere charakteristischen Kupferdestillierapparate mit höherem Hals und Wasserkühlung, die sicherstellen, dass nur die feinsten Dämpfe aufgefangen werden, erzeugen die unverwechselbare und delikate Essenz würziger grüner Äpfel, für die The Glen Grant bekannt ist. Der Charakter der drei 21-, 25- und 30-jährigen Whiskys repräsentiert eine Reise durch den Zyklus des Tageslichts im Glashaus und zeigt das Alterungspotenzial der Glen Grant Spirituose.

Der Glen Grant 21 Jahre alt stellt das erste Licht im Glashaus dar und fängt die zarte und ätherische Qualität des frühen Morgenlichts ein. So wie das erste Licht des Tages den Garten zum Leben erweckt, verkörpert dieser Ausdruck einen frischen und lebendigen Charakter mit einer Explosion von tropischen Früchten, cremigen Butternoten und einem lang anhaltenden Crème Brûlée-Finish, die diesen Single Malt ausmachen. Abgefüllt mit 46 % ABV, natürlich in der Farbe und nicht kühlgefiltert, verkörpert er die anregende und aromatische Wärme der Sonne, die den Tag erhellt.

Während das Licht der goldenen Stunde das Glashaus erhellt, erwacht unter ein neues Angebot von The Glen Grant, der vorzügliche 25 Jahre alte Whisky, zum Leben. Wie die untergehende Sonne ihren warmen Schein wirft, entfaltet sich dieser Whisky mit samtiger Sanftheit. Er verkörpert die Essenz von getrocknetem Steinobst und Toffeenoten, wobei jeder Schluck deutlich süße Aromen offenbart. Tauchen Sie tiefer ein und entdecken Sie reiche Aromen von dunkler Schokolade, pikanter Orange, Eiche und Muskatnuss, die in einem Abgang von warmer Würze mit einem subtilen Hauch von sanftem Rauch gipfeln. Mit 25 Jahren Reifung und abgefüllt mit 46 % ABV, natürlich in der Farbe und nicht kühlgefiltert, verkörpert dieser Ausdruck die evokative und aromatische Wärme, die an die Sonne erinnert, die während der goldenen Stunde sanft über dem Glashaus untergeht. So wie die letzten Strahlen des Tageslichts die Landschaft streicheln, fängt dieser Whisky die Essenz von anhaltender Wärme und goldenen Farbtönen ein.

Wenn die Dämmerung über uns hereinbricht, befinden wir uns im Glashaus, das in Mondlicht getaucht ist, ruhig und doch lebendig in der Bewegung von Licht und Schatten.  In diesem Moment entdecken wir The Glen Grant 30 Jahre alt, selten und exquisit mit einem Bouquet von reichen, komplexen, eichenhaltigen Tönen und einem tiefen, unverwechselbaren Abgang. Nach dreißig Jahren Reifung entfaltet sich dieser seltene und eindrucksvolle Whisky mit vielschichtigen Eichenholznoten, die mit einem Hauch von Nektarine, Honig und Trockenfrüchten verwoben sind und ein Gefühl von zeitlosem Genuss hervorrufen. Jeder Schluck offenbart die Tiefe seiner Reife: Aromen von Demerara-Zucker und eine samtige Cremigkeit tanzen auf dem Gaumen und führen zu einem unwiderstehlich süßen und fruchtigen Abgang, der lange anhält und Lust auf mehr macht. Abgefüllt mit 48 % ABV, natürlich in der Farbe und nicht kühlgefiltert, begrüßt der 30 Jahre alte Whisky die kühlen Töne des Mondlichts, das über das Glashaus fällt.

EIN TAG IM GLASHAUS: EINE ENTDECKUNG DES LICHTS MIT LACHLAN TURCZAN 

THE GLEN GRANT UNVEILS “THE GLASSHOUSE COLLECTION”: A NEW PRESTIGE RANGE FEATURING THE OLDEST AGED SINGLE MALT SCOTCH WHISKIES IN THE PERMANENT PORTFOLIO

Anlässlich dieser historischen Kollektion hat sich The Glen Grant mit dem Künstler Lachlan Turczan zusammengetan, um eine neue Installation mit dem Titel „A Day in the Glasshouse” (Ein Tag im Glashaus) im Rahmen seiner immersiven Serie „Optical Resonance” zu schaffen. Turczans innovative kymatische Skulpturen nutzen Licht und Wasser, eine grundlegende Komponente des Destillationsprozesses, um faszinierende Reflexionen zu erzeugen. „ A Day in the Glasshouse” wird in drei Stücken dargestellt, von denen jedes die einzigartigen Facetten eines anderen Whiskys der prestigeträchtigen Reihe widerspiegelt.  Diese künstlerische Partnerschaft ist eine Ode an das individuelle Alter, den Charakter und die Tageszeit, die mit jeder Spirituose assoziiert werden, und lässt die Liebhaber in eine multisensorische Erlebnisreise eintauchen, um das Verkostungserlebnis jedes Ausdrucks zu steigern, was wunderbar mit dem Engagement von The Glen Grant übereinstimmt, sich von der ganzen Welt inspirieren zu lassen.

„Meine Erkundung der The Glen Grant Glasshouse Collection hat ihre Wurzeln in meiner künstlerischen Praxis, die sich mit Phänomenen des flüssigen Lichts beschäftigt. Inspiriert wurde ich durch die faszinierende Geschichte von James „The Major” Grant, dessen Reisen und Leidenschaft für die Denkmalpflege meine eigenen Interessen widerspiegeln. Mit „Optical Resonance” wollte ich die Nuancen des sich im Laufe des Tages verändernden Lichts in Verbindung mit dem jeweiligen Whisky hervorheben. Von den sanften Wellen der Morgendämmerung, die der 21 Jahre alte Whisky verkörpert, bis hin zu den hypnotisierenden kymatischen Mustern des mondbeschienenen 30 Jahre alten bieten meine Wasser- und Lichtskulpturen ein intensives sensorisches Erlebnis, das Liebhaber dazu einlädt, das Zusammentreffen von Kunst, Wissenschaft und weltberühmter Whisky-Handwerkskunst zu erleben.”

VERFÜGBARKEIT

Die Glasshouse Collection wird ab 2024 in ausgewählten Märkten weltweit erhältlich sein, darunter in den USA, Großbritannien und Asien. Neben dem 21 Jahre alten Whisky (UVP 360 US-Dollar) wird der The Glenn Grant 25 Jahre alt zu einem UVP von 1.000 US-Dollar und der The Glenn Grant 30 Jahre alt zu einem UVP von 3.000 US-Dollar erhältlich sein.

Für weitere Informationen besuchen Sie uns bitte auf unserer Website oder folgen Sie uns auf Instagram @theglengrant.

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -