Samstag, 28. November 2020, 14:43:55

Nur 25% der schottischen Destillerien sind schottisch

Beam 2020 Bowmore

Ein Artikel im Digital Journal weist auf eine interessante Tatsache hin: Nur 25% der schottischen Destillerien befinden sich tatsächlich in schottischem Besitz, über 40% werden von ausländischen Unternehmen gehalten, die nicht auf der Insel beheimatet sind. Und die Nation, die die meisten schottischen Destillerien ihr Eigen nennt, ist Frankreich.

Der Artikel bringt auch andere Fakten, die von der SWA publiziert wurden:

  • Der Anteil der Whiskyindustrie an der britischen Wirtschaft beträgt 5 Milliarden Pfund.
  • Das ist eine Steigerung um 21% seit 2008.
  • 40.300 Jobs werden durch die Industrie geschaffen.
  • 10.900 davon sind direkt in Schottland beschäftigt.

Dies und mehr Fakten können Sie im Artikel nachlesen. Und zu Ehren der Nation mit den meisten schottischen Destillerien in ihrem Besitz hier ein sonst für diese Seite höchst unübliches Bild:

"01-eiffelturm paris froschperspektive" by HjalmarGerbig - Own work. Licensed under CC BY-SA 3.0 via Wikimedia Commons.
01-eiffelturm paris froschperspektive“ by HjalmarGerbigOwn work. Licensed under CC BY-SA 3.0 via Wikimedia Commons.

Whiskyexperts Twitter

Unsere Partner

Mackmyra Partnerbutton
Bruichladdich 125×125
GaG Partnerbutton
Kaspar Button
Whiskyhaus Button
Partnerbutton Frank Bauer
Whiskybotschaft Button
St. Kilian Partnerbutton
Button Kirsch Whisky
JJCorryIW Button

Werbung

- Advertisement -
Irish Whiskeys Rect

Neueste Artikel

Fremde Federn (125): Verkostungsnotizen deutschsprachiger Blogger

Die neuesten Beiträge aus den Federn der deutschsprachigen Whiskyblogger

Whiskyfun: Angus verkostet drei Talisker

10, 18 und 15 Jahre alt sind die drei Abfüllungen aus der Verkostung von heute

PR: Single Cask Collection – ein neuer unabhängiger Abfüller für Whiskymax Import

Der unabhängige Abfüller aus Österreich wurde im Jahr 2007 gegründet

PR: Holyrood Distillery brennt speziellen Whisky nach 100 Jahre altem Rezept

Die Brennerei wird alte Gerstensorten und alte Hefe verwenden und die Fässer dann auf whiskyhammer.com versteigern

TTB-Neuheiten: Octomore 12.1, Octomore 12.2

Die beiden kommenden Octomore sind sehr ähnlich beschrieben, was Gerste, Fassauswahl und ppm- sowie Alkoholwerte betrifft

PR: Whisky.de bringt neuen Whisky.de Malt von Horst Lüning heraus

Der Ehemann der Gründerin von whisky.de hat sich mit dem eigenen Whisky einen Traum erfüllt

Werbung

- Advertisement -
Timorous Beastie Rectangle 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
WeinRiegger
X