Donnerstag, 08. Dezember 2022, 04:41:49

OCRegister: Die Whiskygewohnheiten ändern sich

Eine neue Generation entdeckt den Whisky - und verändert ihn

Dass sich die Trinkgewohnheiten rund um Whisky in den letzten Jahren verändert haben, merken auch wir hier in unserer – zugegeben noch kurzen – Geschichte auf Whiskyexperts. Die Whiskygenießer werden flexibler und experimentierfreudiger, man sucht nach Neuem, ohne die Traditionen zu verlieren.

Ein Artikel auf OCRegister.com aus Kalifornien beschäftigt sich ebenfalls mit diesen veränderten Gewohnheiten rund um Whisky, dort aber naturgegeben aus einem amerikanischen Blickwinkel. Zu Wort kommen unter anderem der CEO von Sazerac, Mark Brown und Barkeeper, die als „Frontmänner“ der Szene das Ohr am Puls der Zeit haben. Der Artikel bezieht sich auf eine Studie, die die Ess- und Trinkgewohnheiten für das Jahr 2016 zu analysieren versucht und blickt auch auf internationale Trends wie die Erstarkung des irischen Whiskeys.

Zusammengefasst sagt der Artikel, dass eine neue und jüngere Generation an Whiskyfreunden am Heranwachsen ist, die sich ihre eigenen Gewohnheiten und Traditionen schafft und dabei vor allem nach neuen Geschmackserlebnissen sucht. Dabei blickt man über Landesgrenzen hinweg und ist für alles Neue zunächst einmal aufgeschlossen. Qualität ist und bleibe aber wichtig.

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -