Samstag, 24. Oktober 2020, 07:30:07

Pernod Ricard kauft texanische Firestone & Robertson Distilling Co.

Der Kauf ist Teil des ‘Transform & Accelerate'-Programms

Das Engagement des französischen Luxuskonzerns Pernot Ricard (Besitzer von Marken wie Chivas Regal, The Glenlivet und Jameson) in den USA verstärkt sich zunehmend. Nun hat man sich nochmals aus dem Fundus der amerikanischen Destillerien bedient, nachdem man zuvor bereits 2016 Smooth Ambler und vor kurzem zum Beispiel auch Rabbit Hole gekauft hat.

Durch den Ableger Pernod Ricard USA hat man die texanische Firestone & Robertson Distilling Co. erworben. Die Brennerei ist durch ihre Marke „TX“ in den USA bekannt. Man stellt straight Bourbon und auch Blended Whiskey her. Aber nicht nur die Marke wurde gekauft, zum Deal gehört auch die Whiskey Ranch Destillerie im Umfeld von Fort Worth, die als Besucher- und Veranstaltungszentrum fungiert.

Bei Firestone & Robertson Distilling Co. zeigt man sich über den Deal höchst erfreut, und man hofft darauf, dass man damit das Wachstum beschleunigen könne, ohne die eigenen Wurzeln zu vernachlässigen. Pernod Ricard sieht den Kauf als Teil seines dreijährigen  ‘Transform & Accelerate‘-Strategieplans und betont, dass man die Brand Ambassadors, die viel zum Erfolg der Marke beigetragen haben, weiter unterstützen werde und auch die Brennerei in Fort Worth weiter für die Öffentlichkeit geöffnet halten will. Ein Kaufpreis wurde nicht bekanntgegeben.

 

Unsere Partner

JJCorryIW Button
Bruichladdich 125×125
Whiskybotschaft Button
GaG Partnerbutton
Partnerbutton Frank Bauer
Button Kirsch Whisky
St. Kilian Partnerbutton
Kaspar Button
Mackmyra Partnerbutton
Whiskyhaus Button

Werbung

- Advertisement -
Irish Whiskeys Rect

Neueste Artikel

PR: Neu – Glenfarclas 1988 Jubilee Edition „Flora MacDonald” und Kilchoman Machir Bay Festive Edition

Ein alter Glenfarclas und eine fassstarke Edition des Kilchoman Machir Bay sind bald verfügbar

Exklusiv: Videointerview mit Annabel Thomas, Gründerin und CEO der Nc’nean Distillery

Nach dem ersten Single Malt der Destillerie sprechen wir über die Besonderheiten der Brennerei und was man für die Zukunft geplant hat

Bladnoch bringt Waterfall Collection – eine nur in der Brennerei erhältliche jährliche Sonderausgabe

Dem Ausgangswhisky wird jährlich ein neues Fass-Finish hinzugefügt

Erster Whisky aus GlenWyvis jetzt im Vorverkauf

Zu Weihnachten 2021 wird das Inaugural Release ausgeliefert - mit Link zur Seite, auf der Sie vorbestellen können

PR: Talisker und Parley for the Oceans arbeiten gemeinsam für die Erhaltung der Unterwasser-Wälder

Drei Jahre lang will die Destillerie auf der Insel Skye die gemeinnützige Organisation bei der Erhaltung des maritimen Ökosystems unterstützen

Serge verkostet: Acht japanische Whiskys

Nicht alles aus Japan ist wirklich aus Japan, aber was aus Japan ist, ist heute gut bewertet

PR: Single Casks und eine Neuauflage in Cask Strength von GlenAllachie bei Kirsch Import

Single Casks, eins exklusiv für Deutschland und eine Neuauflage des GlenAllachie 10yo in Fassstärke kommen aus der Speyside-Brennerei

PR: Prineus stellt vor – The Firkin Whisky Co.

Das neue Projekt von Mike Collings und Robin Tucek

Werbung

- Advertisement -
Weiser 300×250

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
Mareike
X