Mittwoch, 02. Dezember 2020, 01:52:40

PR: BORCO bringt Jura 21 und Jura 1984 nach Deutschland und Österreich

Beam 2020 Laphroaig

Borco-Marken-Import, Hamburg, ist der Importeur von Whiskys aus der Destillerie Jura für Deutschland und Österreich. Das Unternehmen bringt nun den Jura 21 und den Jura 1984 (über den wir hier bereits berichteten) in diese Länder und hat zu diesem Anlass eine Presseaussendung gestaltet, die wir hier auszugsweise wiedergeben:

Borco-Marken-Import begrüßt mit den Premium-Whiskys Jura 21YO und Jura 1984 zwei bemerkenswerte neue Qualitäten der schottischen Destillerie im Portfolio. Geeint sind beide Qualitäten durch die außergewöhnlichen Anlässe, die zu ihrem Markteintritt in Deutschland und Österreich führen: Jura 21YO wurde im Jahr 2010 erstmalig zu Ehren des 200jährigen Jubiläums der Destillerie angefüllt. Das neue Spitzenprodukt der Jura-Standard-Range reift in Olosoro-Sherryfässern aus amerikanischer Weißeiche von 1963. In der Nase ruft er Assoziationen von gerösteten Nüssen und in Toffee eingebundenen Zitrus- und Honignoten hervor, während er am Gaumen vor allen Dingen an Trockenobst, Marzipan und einen Hauch Lakritz erinnert. Jura 21YO ist „non-chill-filtered“ und wird bei 44% vol. abgefüllt. Der Regalpreis liegt bei etwa 129,- €.

jura21original

Ebenso besonders ist der Anlass der Abfüllung der zweiten neuen Qualität, des Jura 1984: George Orwell verfasste im Jahre 1948 während eines Aufenthalts auf der ungezähmten Insel seinen dystopischen Roman „1984“. In genau diesem Jahr wurde zu Ehren Orwells Geschichte eine kleine Menge an Whisky abgefüllt. 2014 fand dieser Whisky seinen Weg in 1984 Flaschen. In Amoroso- und Apostoles-Sherryfässern aus amerikanischer Weißeiche gereift, besticht diese streng limitierte Auflage in der Nase durch Noten von Honig, Vanille, Ingwer, Pfirsichsirup und Bananenkuchen. Den Gaumen weiß der Jura 1984 durch eine harmonische Symbiose von Ananas, Bitterschokolade und Morellokirschen zu begeistern. Der Single Malt Scotch ist „non-chill-filtered“ und wurde bei 44% vol. abgefüllt. Der Regalpreis dieser Rarität liegt bei ca. 900,- €.

jura1984

Die Jura Distillery brennt ihren Single Malt mit sehr hohen, schmalen Brennblasen. Dadurch entsteht ein besonders leichter, feiner Malt, der anschließend in Fässern aus amerikanischer Weißeiche direkt am Meer gelagert wird. Durch die salzige Meeresluft und das raue Nordseeklima erhält der Whisky seine charakteristischen Noten. Das Wasser für Isle of Jura kommt aus der naturbelassenen Inselquelle „Bhaille Mharghaidh“ und läuft vornehmlich über Felsgestein, ist also besonders klar. Die Destillerie verwendet sowohl getorfte als auch ungetorfte Gerste, daher sind einige der Jura-Qualitäten rauchig, andere nicht. Isle of Jura ist einer der bekanntesten schottischen Island Malts. Aufgrund seiner einzigartigen mystischen Symbole und seiner herausragenden Geschichte sowie des unverwechselbaren Geschmacks genießt er nicht nur unter passionierten Single Malt Liebhabern einen Kultstatus. Die Form der Flasche erinnert an eine Acht, das Symbol für die Unendlichkeit.

Whiskyexperts-Whiskyfreunde

Unsere Partner

St. Kilian Partnerbutton
Button Kirsch Whisky
Whiskyhaus Button
Partnerbutton Frank Bauer
Whiskybotschaft Button
Kaspar Button
GaG Partnerbutton
JJCorryIW Button
Bruichladdich 125×125
Mackmyra Partnerbutton

Werbung

- Advertisement -
Irish Whiskeys Rect

Neueste Artikel

Neu bei Kirsch Import: Signatory Vintage „Samurai“ Single Casks, Stauning für Whisky Druid und Bastard Neuauflage

Die Samurai-Serie vereint Einzelfassabfüllungen aus Sherryfässern - der Whisky Druid ist in Dänemark fündig geworden

Beam Suntory wird Mitte 2021 James B. Beam Distilling Co in Clermont/Kentucky eröffnen

Die dort befindliche Fred B Noe Craft Distillery wird Small Batch Bourbons wie Booker's, Baker's, Legent und Little Book produzieren

The Devil’s Keep – Irischer Whiskey um € 10.000,- veröffentlicht

333 Flaschen sind ab heute käuflich erwerbbar

Video: Ralfy verkostet Yellow Spot 12yo Irish Whiskey (Review #854)

Ein beliebter Ire aus Bourbon Barrels, Sherry Butts und Malaga Casks - er weiß auch Ralfy zu gefallen

Serge verkostet: Clynelish x10

Bis zu 94 Punkte gibt es heute für die Abfüllungen aus der Highland-Brennerei

PR: Fercullen 18yo Moscatel Finish neu bei irish-whiskeys.de – der erste Single Cask für Deutschland

Das Fass dafür haben Master Distiller Noel Sweeney und Mareike Spitzer gemeinsam ausgesucht

Whisky des Monats Dezember 2020: Highland Park Cask Strength

Mit einem robusten und intensiven Whisky verabschieden wir das Jahr 2020

Werbung

- Advertisement -
WA-September 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
LimitedWhisky
X