Sonntag, 25. Oktober 2020, 09:57:15

PR: Bowmore The Devil‘s Casks III mit der Seele zweier Sherry-Teufel (mit Tasting Notes)

Vom Pressebüro für die Peated Malts of Distinction (Beam Suntory’s getorfte Malts) haben wir eine Pressemitteilung über den neuen  Bowmore The Devil‘s Casks III erhalten, die wir Ihnen hier gerne in den relevanten Teilen wiedergeben. Der Bowmore The Devil‘s Casks III ist nebenbei von uns auch im österreichischen Handel gesichtet worden:

Teuflischer Abschluss einer legendären und limitierten Trilogie –

Bowmore The Devil‘s Casks III mit der Seele zweier Sherry-Teufel

Frankfurt, Oktober 2015. Die finale Sonderabfüllung einer teuflisch guten Reihe, der Bowmore The Devil’s Casks III, überzeugt durch sein feuriges Aroma und seine doppelte Persönlichkeit. Inspiriert ist diese außergewöhnliche Komposition von einer Legende, nach der der Teufel auf der schottischen Insel Islay gesichtet wurde. Gejagt von den Dorfbewohnern verließ er in einem Bowmore-Fass die Insel und war fortan verschwunden. In diesem Jahr kehrt er in Begleitung eines weiteren Sherry-Teufels nach Islay zurück, um sich im finalen Meisterstück der exklusiven Bowmore The Devil‘s Casks-Serie zu verewigen. Das Ergebnis ist eine einzigartige Vermählung zu einem Single Malt Whisky, der erstmals sowohl in First-fill Oloroso- als auch in Pedro Ximénez Sherry-Fässern reifte.

Die langersehnte dritte und letzte Edition des Bowmore The Devil‘s Casks erhält ihre teuflisch verführerische Note durch die spezielle Reifung. Neben der Lagerung in Bowmores legendären No. 1 Vaults, dem ältesten Whiskylager Schottlands, reifte diese exklusive Sonderabfüllung zum ersten Mal in der Geschichte Bowmores in gleich zwei Sherry-Fassarten: dem trockenen Oloroso und dem süßen Pedro Ximénez.

Dadurch vereint die Edition erstmals die Geschmacksnuancen eines trockenen, bernstein- bis mahagonifarbenen Oloroso Sherrys mit denen des süßen, dunkleren Pedro Ximénez Sherrys. Der Single Malt aus dem Dry Oloroso Sherry-Fass besticht durch einen sanften, milden Geschmack aus dunklen, fruchtigen Noten mit Aromen von Feigen und Rosinen. Durch die feurige Essenz des Pedro Ximénez Sherry-Fasses offenbaren sich Nuancen von Schokolade und Kaffee mit der Süße sonnengereifter Trauben. Die einzigartige Komposition verleiht dieser Sonderabfüllung ihren intensiven, vollmundigen Geschmack.

Der Bowmore The Devil‘s Casks III ist ab sofort in limitierter Auflage im ausgewählten Handel verfügbar (UVP: 200 €).

Auf den Spuren der Teufel
Whiskyliebhaber können sich ab sofort unter http://www.devilscasks.com auf die Spuren der Teufel begeben. Wer sich mit der Geschichte Bowmores und der The Devil’s Casks Serie auskennt, hat die Chance, in einem besonderen Wissenstest eine Flasche dieses teuflischen Tropfens zu gewinnen.

Tasting Notes

Durch die Reifung in zwei verschiedenen Sherry-Fässern erhält Bowmore The Devil’s Casks III seinen verlockenden, sündhaft vollmundigen Geschmack nach dunklen, exotischen Früchten. Ergänzt wird dieser mit Noten von Feige und Rosinen, verschmolzen mit einem Hauch von erdiger Angelikawurzel und Karamellsirup. Das sanfte, vollendete Aroma von Schokolade und Salz wird durch feurige Noten von Orangen und Aruba-Kaffee ergänzt. Abgerundet wird diese höllische Komposition durch das starke, langanhaltende Finish von geräuchertem Früchtebrot, Blutorange und Meersalz.

 

Unsere Partner

Whiskybotschaft Button
JJCorryIW Button
Whiskyhaus Button
Bruichladdich 125×125
St. Kilian Partnerbutton
GaG Partnerbutton
Button Kirsch Whisky
Partnerbutton Frank Bauer
Mackmyra Partnerbutton
Kaspar Button

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

Video: The Distillation of Sounds By Glenfiddich & SKapade Studios

Whisky und Musik - eine Annäherung aus einem ungewöhnlichen Blickwinkel

Nur bis Sonntag: Gewinnen Sie 3 Panorama-Wandkalender und 3 Panorama-Tischkalender von Gudrun und Heinz Fesl!

„Freiheit und Whisky gehören zusammen“ - insgesamt 6 Kalender für 2021 mit tollen Bildern aus Schottland für Sie zu gewinnen

Fremde Federn (120): Verkostungsnotizen deutschsprachiger Blogger

Die neuesten Beiträge aus den Federn der deutschsprachigen Whiskyblogger

Angus verkostet: Dies, das und jenes

Zehn Abfüllungen, acht Schotten, zwei Iren, mehr Bunnahabhains als sonstwas und 83 bis 90 Punkte

PR: Neu – Glenfarclas 1988 Jubilee Edition „Flora MacDonald” und Kilchoman Machir Bay Festive Edition

Ein alter Glenfarclas und eine fassstarke Edition des Kilchoman Machir Bay sind bald verfügbar

Exklusiv: Videointerview mit Annabel Thomas, Gründerin und CEO der Nc’nean Distillery

Nach dem ersten Single Malt der Destillerie sprechen wir über die Besonderheiten der Brennerei und was man für die Zukunft geplant hat

Bladnoch bringt Waterfall Collection – eine nur in der Brennerei erhältliche jährliche Sonderausgabe

Dem Ausgangswhisky wird jährlich ein neues Fass-Finish hinzugefügt

Erster Whisky aus GlenWyvis jetzt im Vorverkauf

Zu Weihnachten 2021 wird das Inaugural Release ausgeliefert - mit Link zur Seite, auf der Sie vorbestellen können

Werbung

- Advertisement -
WA-September 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
WeinRiegger
X