Wenn sich ein Unternehmen auch gesellschaftlich engagiert, ist das immer eine gute Sache. Dass es sich beim Engagement von Brown-Forman Deutschland für die globale Pride-Bewegung um mehr als bloß ein Lippenbekenntnis oder eine PR-Aktion handelt, sieht man daran, dass die Initiative, bei der PRIDE Week in Hamburg dabei gewesen zu sein, vom deutschen Brown-Forman PRIDE-Team innerhalb des Unternehmens ausging. Eine Herzensangelegenheit also.

Dabei bei der Parade war man nicht zum ersten Mal, aber zum ersten Mal mit einem JACK DANIEL’S Truck. Hier der Infotext des Unternehmens dazu:


Brown-Forman Deutschland zeigt Flagge: erstmals mit JACK DANIEL’S Truck bei der PRIDE Week Hamburg dabei

Hamburg, 9.8.2019 – Brown-Forman Deutschland setzt mit der Präsenz in Form des JACK DANIEL’S Trucks beim CSD Straßenfest, das Anfang August 2019 im Rahmen der PRIDE Week Hamburg stattfand, ein Zeichen für Toleranz und Weltoffenheit. Eine Gruppe von über 40 Brown-Forman Deutschland Mitarbeitern beteiligte sich auch in diesem Jahr wieder am CSD Straßenzug, der als Höhepunkt der Veranstaltung mit rund 15.000 Teilnehmern durch die Hamburger Innenstadt zog. Circa 150.000 Zuschauer verfolgten die bunte Parade.

Am JACK DANIEL’S Truck, an dem drei Tage am Ballindamm in Hamburg beim CSD Straßenfest die beliebten JACK DANIEL’S Premix-Longdrinks verkauft wurden, wehte die Regenbogen-Fahne; Symbol der globalen PRIDE Bewegung. Auf der Fahne das Brown-Forman Deutschland Logo. Initiiert und organisiert wurde die Aktion von dem deutschen Brown-Forman PRIDE Team, das sich vor einigen Jahren im Unternehmen gegründet hat und sich für Toleranz und Gleichberechtigung engagiert. Das PRIDE Team ist ganzjährig sowohl mit internen als auch externen Aktionen aktiv.

„Ich bin stolz darauf, dass wir uns intensiv und nachhaltig mit dem vielschichtigen Thema Toleranz innerhalb unseres Unternehmens auseinandersetzen. Brown-Forman PRIDE Teams erarbeiten sowohl lokal als auch global zusammen mit unserem Headquarter in Louisville, Kentucky, Maßnahmen, die Offenheit und Gleichheit innerhalb unseres Unternehmens fördern und klare Zeichen nach außen setzen“,

erläutert Jens-Peter Janiak, Finanzdirektor für Deutschland und Tschechien und Leiter des deutschen Diversity und Inclusion Councils.

Am JACK DANIEL’S Truck konnten die Besucher mit dem Genuss eines PremixLongdrinks für einen gemeinnützigen Zweck an Hamburg Leuchtfeuer spenden und ihren Dosen-Pfand-Chip in ein umfunktioniertes Whiskey-Fass werfen. Das darüber zusammengekommene Pfandgeld wird von Brown-Forman Deutschland aufgerundet und an Hamburg Leuchtfeuer überreicht. Das Brown-Forman Deutschland PRIDE Team zieht nach dem bunten Wochenende eine positive Bilanz und freut sich, sein Engagement weiter fortzusetzen.