Donnerstag, 22. Oktober 2020, 09:19:45

PR: „Jim Murray’s Whisky Bible 2021″ wählt Matsui Whisky zum „Best Japanese Single Cask of the Year 2021″

„Der japanischste unter den japanischen Malts mit seiner eigenen einzigartigen Signatur" - so beschreibt Jim Murray diesen Single Malt

Die japanische Kurayoshi Distillery, in der Präfektur Tottori gelegen, freut sich über die Auszeichnung, die sie in der aktuellen Whisky Bible erhielt. Ihr The Matsui Mizunara Single Cask – #318 trägt nun den Titel „Best Japanese Single Cask Of The Year 2021″. Alles Weitere finden Sie in der Pressemitteilung, die wir heute erhielten:


„Jim Murray’s Whisky Bible 2021″ wählt Matsui Whisky zum „Best Japanese Single Cask of the Year 2021″

KURAYOSHI, Japan, 24. September 2020 /PRNewswire/ — Am 16. September wurden die Ergebnisse des „Jim Murray’s Whisky Bible 2021″ bekannt gegeben. „Single Malt Whisky The Matsui Mizunara Single Cask -Cask#318-“ von der Kurayoshi Distillery wurde von Jim Murray für seine Whisky Bible 2021 zum „Best Japanese Single Cask Of The Year 2021″ gewählt.

Dieser internationale Whisky-Wettbewerb wird von einem der renommiertesten Whisky-Journalisten, Jim Murray, organisiert, der als „der Mann, der weltweit mehr Destillerien besucht hat als jeder andere Mensch“ beschrieben wird. Nur die besten Whiskys in jeder Kategorie werden ausgezeichnet. 2021 ist die 18. Ausgabe und in diesem Jahr wurden mehr als 30 Länder und über 4500 Marken von Jim Murray beurteilt. Das Buch mit dem Namen „Whisky Bible“ wird beschrieben als:

„Dies ist der umfassendste, international einflussreichste und am besten recherchierte Führer zu allen Whiskys der Welt. Es ist das Evangelium für Whisky.“ 

Mit ihren herrlich einzigartigen Beschreibungen in ihren Verkostungsnotizen ist die Whisky-Bibel zu einem Ereignis geworden, dem die internationale Spirituosenindustrie große Aufmerksamkeit schenkt.

Auszüge aus den Verkostungsnotizen

━ „ein Geruchsaroma, das tausend Herzen schmelzen lässt… So weich… und hat die magische Fähigkeit, sowohl der Eiche als auch dem Malz zu erlauben, sich einzeln und dann gemeinsam auszudrücken.“

━ „Der japanischste unter den japanischen Malts mit seiner eigenen einzigartigen Signatur“

━ „Der komplexeste Whisky, den ich in diesem Jahr bisher gekostet habe (und das ist Nummer 1.058 – und ich brauchte über 90 Minuten für Geruch und Geschmack!) – und ein aussichtsreicher Kandidat für den World Whisky of the Year.“

Der preisgekrönte japanische Whisky „Matsui Mizunara Single Cask“ reift in einem einzigen japanischen Mizunara-Eichenfass und wird daraus direkt abgefüllt, was diesen Whisky bedeutend seltener macht.

Er sollte als limitierte Version in begrenztem Umfang in den Verkauf gehen. Weitere Informationen werden auf unserer offiziellen Website und in den sozialen Medien bekannt gegeben.

Offizielle Website https://matsuiwhisky.com/ 

3 KOMMENTARE

  1. In Anbetracht der jüngsten Entwicklungen um dieses Werk halte ich die weitere Berichterstattung zu den Auszeichnungen oder Sonstiges für unangebracht.

  2. Danke für die Anmerkung. Für die Pressemitteilungen sind die Firmen verantwortlich, die sie uns senden. Darum schreiben wir PR davor.

    Wir haben unseren eigenen Standpunkt zu den Sexismen in den Beschreibungen von Jim Murray bereits dargelegt, und den werden Sie unschwer erkennen können, wenn Sie den Bericht gelesen haben, den wir schrieben. Mehr braucht es von unserer Seite, denken wir, nicht.

    Wir wollen unseren Lesern nicht vorschreiben, was sie schmecken, lesen oder denken dürfen. Und den Agenturen nicht, worüber sie informieren können.

    Wir gehen davon aus, dass unsere Leser genügend Medienkompetenz besitzen, um zwischen redaktionellem und PR-Inhalt zu unterscheiden – zumal wir von Anfang an großen Wert darauf legen, das sauber zu trennen, um diese Unterscheidung möglich zu machen.

  3. Mein Kommentar richtete sich gegen die Firma, nicht gegen Whisky Experts, das hätte ich deutlicher schreiben müssen, sorry. Ihren Artikel habe ich gelesen und via Twitter u.a. an Becky Paskin weitergeleitet. Einwandfrei!!

Unsere Partner

Kaspar Button
Whiskybotschaft Button
Partnerbutton Frank Bauer
GaG Partnerbutton
Bruichladdich 125×125
Mackmyra Partnerbutton
JJCorryIW Button
Whiskyhaus Button
Button Kirsch Whisky
St. Kilian Partnerbutton

Werbung

- Advertisement -
Irish Whiskeys Rect

Neueste Artikel

Serge verkostet: Zwei Glenmorangie, möglicherweise

An der Seite des ‘A Tale of Cake’, ein nicht näher bezeichneter, geheimer Highland-Whisky

TTB-Neuheit: Bruichladdich Islay Barley 2012

Eine weitere Abfüllung der Barley Provenance Serie

Loch Ness Spirits setzt sich im Namensstreit gegen Duncan Taylor durch

Auch in zweiter Instanz ist der unabhängige Abfüller mit seinem Anspruch auf den Namen Loch Ness für Spirituosen gescheitert

PR: Munich Whisk(e)y Market 2020 abgesagt

Konsequenz aus coronabedingter Entwicklung: Heim+Handwerk und FOOD & LIFE 2020 finden nicht statt

PR: Neu – The 1993 Edition von Macallan

Die 57. Ausgabe der Fine & Rare Collection von Macallan ist soeben angekündigt worden - über 15.000 Euro kostet die Flasche

PR: SILD Matured At Sea – Limited Edition 2020 von Slyrs

Ein Single Malt Whisky, der auf dem Meer vor SYLT gelagert wurde

PR: Hot Toki – die japanische Alternative zu Punsch

Die Namensähnlichkeit zu einem Hot Toddy kommt nicht von ungefähr - das Rezept von Beam Suntory

Werbung

- Advertisement -
Timorous Beastie Rectangle 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
LimitedWhisky
X