Dienstag, 15. Juni 2021, 21:39:07

PR: Kirsch Import mit Signatory Seasons Spring Edition 2021, Koval Single Barrel Whiskeys und Westward mit neuem Design und neuen Cask Finishes

Neu bei Kirsch Import in dieser Woche:

  • Die Seasons Spring Edition 2021 von Signatory Vintage mit einem Ben Nevis aus einem Sherry Butt
  • Drei Single Barrel Whiskeys von Koval aus Chicago
  • American Single Malt Whiskey von Westward, im neuen Design und mit und neuen Cask Finishes.

    Auch in dieser Woche heißt es dann hier wieder: Alle Infos finden Sie hier, die Preise erfahren Sie beim Händler Ihres Vertrauens.

Frühlingsgefühle für Nase und Gaumen:
Die Signatory Seasons Spring Edition 2021

Schnee und Regen, Gewitter und Sonnentage mit 28° C: Dieser Frühling hat Ecken und Kanten. Das sagt man auch den Whiskys von Ben Nevis nach. Es trifft sich also wunderbar, dass die Highland-Brennerei das Destillat für unsere neue Seasons-Abfüllung stellte. Ben Nevis 2013/2021 – Spring Edition 2021 reifte im Warehouse unseres langjährigen Partners Signatory Vintage heran, wo er sein aromatisches Finale im Sherry Butt Nr. 10 feierte. Diesem verdankt der Single Malt seinen kräftigen Farbton – so natürlich wie die satten Farben des Frühlings.


Mit seinen fruchtbetonten, zugleich würzigen Aromen fügt sich der Ben Nevis 2013/2021 ideal in die Jahreszeit ein. Lebendige Noten von dunklen Beerenfrüchten und Kirschen versetzen Nase und Gaumen in frühlingshafte Aufbruchsstimmung und machen Lust auf die kommenden Sommermonate. Die Würze von Kräutern und Tabak sowie Pfeffer und Leder hält dagegen und sorgt für angenehme Spannung. Das Genusserlebnis für die wechselhafte Übergangszeit entfaltet sich bei erhöhter Trinkstärke von 50,2% vol. – durch den Verzicht auf Kühlfiltration völlig unverfälscht. So floss der Single Cask Seasons in insgesamt 820 frühlingsgrün designte Flaschen.

Ben Nevis 2013/2021 – Spring Edition 2021

Signatory Single Cask Seasons
Exclusively bottled for Kirsch Import

7 Jahre
Dest. 17/10/2013
Abgef. 22/04/2021
Fasstyp: Sherry Butt (Finish)
Fassnr. 10
820 Flaschen
50,2% vol.
0,7 Liter
Nicht gefärbt
Nicht kühlfiltriert

Tasting Notes

Nase: Dunkle Sherryaromen mit Heidelbeeren, Himbeeren und Schokolade. Dazu würzige Eiche und eine Spur Leder.

Gaumen: Am Gaumen erneut diverse Rotfrüchte, jedoch etwas trockener. Rosinen, Sultaninen und Kirschen sind direkt wahrzunehmen. Anschließend etwas Zimt, eine Spur Mokka und weißer Pfeffer.

Nachklang: Der Whisky verbleibt mittellang mit Schwarzwälder Kirschtorte, verschiedenen Kräutern und einem Hauch unverbrannten Tabaks.


Koval for Kirsch Import:
Drei außergewöhnliche Single Barrel Whiskeys für Deutschland

Koval ist jiddisch und bedeutet „schwarzes Schaf“ – oder aber, dass jemand Außergewöhnliches vollbringt. Wie die Gründer der Koval Distillery. 2008 hängten Robert und Sonat Birnecker ihre akademischen Karrieren an den Nagel. Der Brennerei-Experte wie Dozent für Destillation und die Geschichtsprofessorin tauschten Bücher gegen Brennblase, um in Chicago die Destilliertradition fortzuführen, die Robert von seinem österreichischen Großvater gelernt hatte. Heute ist Koval die größte unabhängige Craft Distillery der USA.

Aus nachhaltig angebautem, hauptsächlich ungemälztem Bio-Getreide (oft unkonventionelle Sorten) der Region brennt Koval innovative Whiskeys. Nach dem „Grain-to-bottle-Prinzip“ kontrollieren die Brenner dabei die gesamte Lieferkette und führen jeden Destillationsschritt selbst aus. Im Anschluss reifen die Whiskeys vier Jahre lang in kleinen Einzelfässern. Drei Single Barrels hat Koval nun in einer „Limited Edition“ exklusiv für die Kunden von Kirsch Import abgefüllt.

Vertreten ist ein fruchtiger Bourbon Whiskey – neuartig kombiniert aus 51% Bio-Mais und 49% Bio-Hirse, mit einem Geschmacksprofil, das Bourbon-Fans eine neue Seite zeigt und die Kategorie zugleich für Neugierige öffnet. „Bottled in Bond“, entstand er strikt nach einem festen Regelwerk, ähnlich Single Malt Scotch. Theoretisch folgen diesem alle Whiskeys von Koval. Jedoch muss jede Abfüllung, die als „bottled in bond“ gelabelt werden will, mit 50% vol. in die Flaschen fließen. Die erhöhte Trinkstärke behält sich Koval für Sonderabfüllungen vor. Dies gilt ebenso für den Rye Whiskey. Destilliert aus reinem Bio-Roggen aus der Region, ist die frische Gaumenfreude außergewöhnlich für die Kategorie.
Den Abschluss bildet der Vertreter einer selten gewordenen Kategorie: Wheat Whiskey. Das weiche, süße Destillat aus mindestens 51% Weizen ließ Koval für Kirsch Import im PX-Sherryfass reifen. Eine Ausnahme-Kombination, die mit natürlich dunkler Farbe und süffigen Aromen lockt.

Single Barrel Bourbon Whiskey
Koval Distillery Limited Edition, Bottled in Bond
Hand Selected for Kirsch Import

Fasstyp: amerikanisches Eichenfass
Fassnr. 2073
208 Flaschen
50% vol.
0,5 Liter
Nicht gefärbt
Nicht kühlfiltriert

Single Barrel Rye Whiskey
Koval Distillery Limited Edition, Bottled in Bond
Hand Selected for Kirsch Import

Fasstyp: amerikanisches Eichenfass
Fassnr. 2147
210 Flaschen
50% vol.
0,5 Liter
Nicht gefärbt
Nicht kühlfiltriert

Single Barrel Wheat Whiskey
Koval Distillery Limited Edition
Hand Selected for Kirsch Import

Fasstyp: PX-Sherryfass
Fassnr. 2147
180 Flaschen
47% vol.
0,5 Liter
Nicht gefärbt
Nicht kühlfiltriert


American Single Malt Whiskey auf neuem Niveau:
Westward mit neuem Design und neuen Cask Finishes

Kein Rye Whiskey. Kein Bourbon Whiskey. Auch kein Corn Whiskey. Westward ist American Single Malt. Damit zählt der Whiskey aus Portland im US-Bundesstaat Oregon zu einer Kategorie, die sich auf dem Vormarsch befindet. Gebrannt wird er nach dem „Grain-to-Glass-Prinzip“ aus Gerste der Region, dem Pazifischen Nordwesten. Von der Naturschönheit inspiriert, präsentiert sich der Single Malt jetzt im neuen Design. Etikett und maßangefertigte Flasche verkörpern markant die starke Verbindung der Brennerei zu ihrer wildromantischen Heimat – edle Kupferprägungen deuten den Destillationsprozess an. Ein kantiges, edles Update, das ins Auge fällt.

Einzug in die neue Flasche hält der Westward Single Malt Whiskey Original. Das elegante, robuste und fruchtige Flaggschiff der Brennerei startet als hoch aromatisches Pale Ale, fermentiert mit Ale Yeast. Abgefüllt in neue, leicht ausgebrannte US-Eichenfässer, entfaltet sich der Single Malt in einem extremen Klima zwischen heißen, trockenen Sommern und kalten, nassen Wintern. Mindestens, aber oft nicht mehr als drei Jahre braucht er für seine kräftige, doch ausbalancierte Reife, bevor in einem spielerisch „mingling“ genannten Prozess der Inhalt aus meist nicht mehr als 10-20 Fässern zu kleinen Batches vermählt wird.

Westward Original
American Single Malt Whiskey

Mind. 3 Jahre
Fasstyp: neue, leicht ausgebrannte amerikanische Eichenfässer
45% vol.
0,7 Liter
Nicht kühlfiltriert
Nicht gefärbt

Tasting Notes

Elegant, robust und fruchtig mit cremigen Noten von Vanille und braunem Zucker. Dazu Backgewürze, üppige Frucht- und süße Malznoten. Das Finish prägen Tabak, dunkle Schokolade und ledrige Einschläge.

Neu und in neuer Flasche dabei sind der Westward American Single Malt Whiskey Stout Cask und Westward American Single Malt Whiskey Pinot Noir Cask. Beide Abfüllungen zelebrieren lokale Traditionen – etwa das Brauen von Craft Beer in Portland. So bauen die Brenner ihren Single Malt für ein zusätzliches Reifejahr in ehemaligen Stout Casks aus. Auch typisch für die Region: der Anbau von Wein, insbesondere der Rebsorte Pinot Noir. Während eines zweijährigen Finishes in Weinfässern aus französischer Eiche, die zuvor Pinot Noir enthielten, entfaltet Westwards Single Malt intensive Fruchtnoten.

Westward Stout Cask
American Single Malt Whiskey

Mind. 4 Jahre
Fasstyp: neue, leicht ausgebrannte amerikanische Eichenfässer, Stout Casks (Finish)
46% vol.
0,7 Liter
Nicht kühlfiltriert
Nicht gefärbt

Tasting Notes

Intensiv und robust mit Noten von geröstetem Getreide und Steinobst sowie gerösteten Pekannüssen und Milchschokolade. Kräftiger und trockener Nachklang.

Westward Pinot Noir Cask
American Single Malt Whiskey

Mind. 5 Jahre
Fasstyp: neue, leicht ausgebrannte amerikanische Eichenfässer, Pinot Noir Casks (Finish)
45% vol.
0,7 Liter
Nicht kühlfiltriert
Nicht gefärbt

Tasting Notes

Pflaume, Aprikose und Schokoladenganache. Dazu Apfel, Kochbanane und Muskatwürze sowie intensive Noten von getrockneten und dunklen Früchten, die in ein süßes, malziges Finish übergehen.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X