Samstag, 25. September 2021, 11:55:03

PR: Neu in Deutschland ab Ende Mai – Bushmills American Oak Cask Finish

Die Irisch-amerikanische Freundschaft zwischen Bushmills und der Kelvin Cooperage hat diesen Whiskey erschaffen

Bei der Bushmills Distillery in Nordirland hat Master Blenderin Helen Mulholland zusätzlich zum Bushmills Rum Cask Finish im Rahmen der Bushmills Original Cask Finish Range (wir berichteten hier) einen neuen Bushmills kreiert, den Bushmills American Oak Cask Finish, der in Fässern aus der Kelvin Cooperage in Kentucky nachgereift wird. Ab Ende Mai ist der Bushmills American Oak Cask Finish bei den Fachhändlern in Deutschland erhältlich, zu einem Preis von 18,99 (UVP).

Weitere Infos in der offiziellen Presseaussendung:


Neu ab Ende Mai: Bushmills American Oak Cask Finish – Irisch-amerikanische Freundschaft

Feuer lodern auf einem Fleckchen Erde am Rande von Louisville, Kentucky, USA. Ein Arbeiter legt Holz nach und stülpt ein Fass, gefertigt aus amerikanischer Eiche, zum zweiten Mal über die Feuerstelle, um es doppelt zu toasten. Zu kurz in den Flammen? Das Endergebnis überzeugt nicht. Zu lang? Das Holz verglüht. Diese Arbeit erfordert viel Erfahrung und Fingerspitzengefühl. Eben dieses Können steckt in den Fässern, die nach Irland verschifft wurden. An den Giants Causeway, zum Örtchen Bushmills. In diesen Fässern schrieb Master Blenderin Helen Mulholland das neueste Stück Geschichte der ältesten lizenzierten Whiskey-Destillerie der Welt. Bushmills American Oak Cask Finish heißt die Line Extension und ist ab Ende Mai beim Fachhändler des Vertrauens für 18,99 Euro (UVP) erhältlich.

Inspiriert zu diesem besonderen Finish wurde Master Blenderin Helen Mulholland durch die langjährige Freundschaft zu Kelvin Cooperage aus Kentucky in den USA. Der traditionsreiche Küfereibetrieb toastete die Fässer auf spezielle Nachfrage doppelt und schickte sie zu Helen, wo sie sich zu Bushmills‘ Fass-Sammlung gesellen, der Basis für einzigartige Aromen und Geschmäcker. Die Fassveredelung ermöglicht eine tiefe Verbindung zwischen Whiskey und Holz und macht aus Bushmills Original den Bushmills American Oak Cask Finish mit Geschmacksnoten von Vanillecreme und Zitrusfrüchten sowie einem Extra an Weichheit. Für die Nase gibt es süßlich-aromatische Nuancen zu entdecken, gepaart mit Anklängen von Holz. Im Abgang ist der hellgoldene Whiskey malzig, mit einem Nachklang von Vanille. Am besten kommen seine Eigenschaften bei Raumtemperatur, genossen aus einem Tumbler, zur Geltung. Das neue Gesicht der Bushmills-Familie ist gleichermaßen etwas für Premium-Whiskey-Liebhaber, Whiskey-Entdecker, langjährige Bushmills-Fans und jeden, der eine neue Facette von Bushmills Irish Whiskey Original entdecken möchte.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X