Mittwoch, 28. Juli 2021, 15:48:40

PR: Neu von Kirsch Import – G&M Speysider, Aberfeldy 18yo ESC, Bikkun Vatted Malt Whisky

Die Speyside bietet Fruchtiges, die Highlands ein dunkles Goldstück und Spanien eine neue Erfahrung aus dem Baskenland

Mit interessanten Whiskyneuheiten beginnt jede Woche gut – und einige, die wir den rührigen Experten bei Kirsch Import verdanken, dürfen wir Ihnen hier an dieser Stelle ankündigen: Fruchtige Sommerwhiskys aus der Speyside von Gordon & MacPhail, einen neuen Aberfeldy 18yo aus der Exceptional Cask Series und einen Vatted Malt aus dem Baskenland.

Weitere Details nachfolgend – und die Preise der Neuheiten verrät Ihnen ihr Händler, der die guten Stücke in den nächsten Tagen vorrätig haben sollte:


Sommerwhiskys aus der Speyside: Fruchtige Liebhaber-Abfüllungen von Gordon & MacPhail

Gordon & MacPhail stehen seit über 120 Jahren für exklusive Scotch-Raritäten. Einst kleiner Feinkostladen, zählt das Familienunternehmen heute zu den internationalen Experten in der Reifung besonderer Scotch Whiskys. Bis zu 80 Jahre lang bleiben die ausgewählten Destillate renommierter schottischer Brennereien in den Fässern, bevor Gordon & MacPhail ihre Liebhaber-Abfüllungen in verschiedenen Kollektionen veröffentlichen. Eine von ihnen: Connoisseurs Choice. Whiskys der Reihe sind von niedrigen Stückzahlen und hoher Nachfrage durch Single-Malt-Fans gekennzeichnet. Die zumeist stark limitierten Bottlings fließen seit Start der Serie im Jahr 1968 in der Regel mit 46 % vol. oder in Fassstärke sowie zum Teil mit einem Wood Finish in die Flaschen.
  Letzteres gilt für die neue Abfüllung aus einer der weniger bekannten Brennereien der Speyside, Glen Spey. Dem leichten Single Malt gönnte man insgesamt 12 Jahre Reifezeit, davon 3 in Fässern aus der Côte-Rôtie. Das kleine, aber berühmte Weinanbaugebiet bringt kraftvolle, vielschichtige Rotweine hervor. Deren Einfluss zeigt sich in intensiven Beerennoten, die Glen Spey 2009/2021 zum idealen Sommerwhisky machen.

Glen Spey 2009/2021
Gordon & MacPhail Wood Finished Connoisseurs Choice

12 Jahre
Fässer befüllt in 2009
Abgef. 19/04/2021
Fasstyp: Refill Bourbon Barrels, Côte-Rôtie Wine Casks (Finish)
Batch 21/051
3.500 Flaschen
45% vol.
0,7 Liter
Nicht gefärbt
Nicht kühlfiltriert

Tasting Notes:

Erdbeeren in Kombination mit Vanille und Rosenblüten. Süße Himbeere ergänzt weiche Orange und geröstete Eiche. Das Finish ist mittelkräftig mit anhaltenden Noten von Sommerbeeren.

Neu sind zudem zwei Abfüllungen aus Gordon & MacPhails Distillery Labels Range. Deren Kennzeichen: Retro-Etiketten von einigen der beliebtesten Destillerien Schottlands, mit denen Gordon & MacPhail schon seit Generationen kooperiert. Linkwood etwa, für deren Single Malt die Distillery Labels Serie jahrelang die einzige Quelle war. In dieser Woche ist eine Abfüllung vertreten, die nach ganzen 25 Jahren Fassreife süße Kirschen, Haselnüsse und kräftige Sherryaromen ins Glas bringt.
Ebenso lang gereift: der Mortlach 25 y. o. Dem komplexen Speyside Single Malt entlockt Gordon & MacPhail mit ausgewählten Bourbon- und Sherryfässern einladende Noten von sommerlichen Beeren, frischer Orange und weicher Mandel.

Linkwood 25 y. o.
Gordon & MacPhail Distillery Labels

25 Jahre
Fasstyp: Bourbonfässer, Sherryfässer
46% vol.
0,7 Liter
Nicht gefärbt
Nicht kühlfiltriert

Tasting Notes:

Intensive Sherryaromen begleiten subtile Noten von Anis und Kirschen. Süßer, weicher Früchtekuchen entwickelt sich zu eingekochtem Obst und gerösteten Haselnüssen. Das lange Finish ist geprägt von gerösteter Eiche.

Mortlach 25 y. o.
Gordon & MacPhail Distillery Labels

25 Jahre
Fasstyp: Bourbonfässer, Sherryfässer
46% vol.
0,7 Liter
Nicht gefärbt
Nicht kühlfiltriert

Goldstück für Sherry-Fans: Aberfeldy 18 y. o. aus der Exceptional Cask Series

Warum die Aberfeldy Distillery inmitten der malerischen Highlands von Perthshire liegt? Eine besondere Wasserquelle war ein starkes Argument der Gründer Tommy and John Alexander Dewar. Nahe der Whisky-Brennerei mündet ein kleiner Fluss in den Tay, der nicht nur für seine herausragende Wasserqualität, sondern auch für seine (zumindest sagenhaften) Goldvorkommen bekannt ist. Aberfeldy Whisky? The Golden Dram! Das bringt die ansprechende Flasche in Schwarz-Gold klar zum Ausdruck.

In dieser Woche beinhaltet sie eine Liebhaber-Abfüllung aus der Exceptional Cask Series, asugewählt von Malt Master Stephanie Macleod. Außergewöhnlich ist dieser Aberfeldy 18 y. o. in der Tat: Nach initialer Reifung in Bourbon Casks, bauten die Highlander den Single Malt für zusätzliche 22 Monate in Sherryfässern aus, denen er seinen Genuss verheißenden Mahagoniton verdankt. Der auf 516 Flaschen limitierte Whisky strotz vor Fruchtnoten, die sich in Nase und Gaumen mit Gewürzen, cremiger Vanille sowie schwarzem Tee und Kakao verbinden.

Aberfeldy 18 y.o. – Exceptional Cask Series
Highland Single Malt Scotch Whisky

18 Jahre
Dest. 11/11/2002
Abgef. 22/02/2021
Fasstyp: Bourbon Casks, Sherry Casks (Finish)
516 Flaschen
53,3% vol.
0,7 Liter
Nicht kühlfiltriert
Nicht gefärbt

Schottland und Spanien in einer Flasche: Der torfig-temperamentvolle Bikkun Vatted Malt Whisky

Seit über 70 Jahren entstehen in der alten Pot-Still-Brennblase der Basque Moonshiners handgemachte Spirituosen. 2014 übernahm sie Master Distiller Juan Carlos Ortíz de Zárate von seinem Großvater und baute rund um sie herum eine Mikrodestillerie auf. Heute entsteht hier nicht nur der Basmoon Vodka auf Kartoffelbasis, mit dem alles begann. Die von den amerikanischen Moonshine-Brennern der Prohibitionszeit inspirierten Basken produzieren auch einen gefeierten Whisky aus Getreide der Region Navarra. In einer internationalen Kooperation bringen die Basque Moonshiners diesen nun zusammen mit schottischem Malz.

Das Ergebnis: Bikkun Vatted Malt Whisky. 100% Malz ist die Grundlage für den schottisch-spanischen Hybrid. Für die Herstellung verwenden die Brenner Rauchmalz von den Inseln Schottlands sowie Sherry Cask Whisky aus den Highlands. Zur Verfügung stellt dies Distell International, Eigentümer mehrerer schottischer Top-Destillerien mit Produkten wie Deanston, Tobermory und Bunnahabhain. Abgerundet wird der Blend mit dem Single Malt der Basque Moonshiners, der in Fässern aus der Rioja Alavesa reifte. Weder kühlfiltriert noch gefärbt, bietet Bikkun ein komplexes Geschmackserlebnis mit Torfrauch und Jod, Gebäck und Trockenfrüchten, Honig und Lakritz – bei idealer Trinkstärke von 46% vol.

Bikkun Vatted Malt Whisky – Peated
Basque Moonshiners & Co.

Fasstyp: Eichenfässer, Sherryfässer, Rotweinfässer
46% vol.
0,7 Liter
Nicht kühlfiltriert
Nicht gefärbt

Tasting Notes:

Nase: deutlicher Torfrauch und ein Hauch von Jod. Darauf folgen süße und fruchtige Aromen sowie ein angenehmes Aroma von Getreide mit Noten von Gebäck, Trockenfrüchten und schließlich subtilen Noten von Sherry.

Gaumen: mittlere und geschmeidige Körper mit Noten von Honig, Lakritz und Torfrauch, die sich mit würzigen Noten verbinden.

Nachklang: Mittellang mit süßen Getreide- und leicht bitteren Noten.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X