Montag, 06. Juli 2020, 09:47:36

PR: Pernod Ricard Deutschland unterzeichnet Charta der Vielfalt

Für mehr Diversity in der Arbeitswelt

Waterford für Kirsch und Whic

Pernod Ricard, für uns Whiskyliebhaber vor allem für die die Marken Jameson, Chivas und Glenlivet bekannt, pflegt in der Unternehmenskultur Offenheit und Diversität. Immer wieder setzt man auf diesem Gebiet neue Aktionen und Zeichen – und über so eine Aktion, die Unterzeichnung der Charta der Vielfalt durch Pernod Ricard Deutschland, möchte man unsere Leser mit der nachfolgenden Pressemitteilung informieren:


Für mehr Diversity in der Arbeitswelt : Pernod Ricard Deutschland unterzeichnet Charta der Vielfalt

Mit der Unterzeichnung der Charta der Vielfalt setzt Pernod Ricard Deutschland ein Zeichen für seine Vielfalt im Unternehmen. „Gelebte Diversität ist für uns der Schlüssel zum Erfolg. Die Unterzeichnung betrachten wir als Statement für eine offene Organisationskultur und stellen somit unsere Verantwortung für unsere Mitarbeiter*innen klar in den Vordergrund“ so Tim Paech, Managing Director bei Pernod Ricard Deutschland.

Wertschätzung, Akzeptanz und Respekt spielen bei Pernod Ricard Deutschland schon immer eine wichtige Rolle und sind fest in den Werten des Unternehmens verankert. Sie zahlen auf die Vision, „Créateurs de Convivialité“ zu sein, ein. Das Engagement für mehr Diversity reicht von Unconscious Bias Workshops – das Herausfiltern von unbewussten Vorurteilen zur Reflektion des eigenen Verhaltens, um Entscheidungen vorurteilsfrei, objektiver und leistungsgerechter zu treffen – bis hin zum Thema Equal Pay –es wird nach Leistung bezahlt, und nicht nach Geschlecht. Auch im Bereich Gender Balance ist Pernod Ricard auf einem guten Weg.

Die Pernod Ricard Gruppe hat sich zum Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2030 mindestens 40% der Führungspositionen mit Frauen zu besetzen. In Deutschland ist man diesem Ziel mit 36% bereits sehr nahe. Im mittleren Management liegt die Rate sogar schon bei 39%. Mit der Unterzeichnung der Charta der Vielfalt will Pernod Ricard Deutschland den Stellenwert von Diversity im Unternehmen weiter kontinuierlich bekräftigen.

Christin Kohnke, HR Director, ergänzt:

„Unsere Mitarbeiter*innen tragen täglich dazu bei, dass unsere Kultur und die damit verbundenen Werte lebendig werden. Chancengleichheit sowie ein positiver Umgang mit der Vielfalt der Beschäftigten sind uns ein besonderes Anliegen. Vielfalt bringt verschiedene Talente zusammen, um mit unterschiedlichen Fähigkeiten auf ein gemeinsames Ziel hinzuarbeiten. Diese Zusammenarbeit steigert die Innovationsfähigkeit unseres Unternehmens und verbessert die Kreativität. Daher ist die Unterzeichnung der Charta der Vielfalt eine Bekräftigung unseres Engagements.“

Über die Charta der Vielfalt:

Die Initiative Charta der Vielfalt ist eine Arbeitgeberinitiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen und Institutionen. Im Dezember 2006 von vier Unternehmen gegründet, hat sich die Initiative unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel zum Ziel gesetzt, Anerkennung, Wertschätzung und die Einbeziehung von Vielfalt in der Arbeitswelt von Deutschland voranzutreiben. Beteiligte Arbeitgeber sollen ein Arbeitsumfeld frei von Vorurteilen schaffen, unabhängig von Geschlecht, geschlechtlicher Identität, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung und Alter.

Über Pernod Ricard Deutschland:

Die Gruppe Pernod Ricard mit Hauptsitz in Paris ist weltweit der zweitgrößte Spirituosen- und Weinkonzern. Die Fusion der französischen Unternehmen Pernod und Ricard legte 1975 den Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft. Weltweit vertreibt und vermarktet Pernod Ricard mit insgesamt 18.914 Mitarbeitern in 86 Filialen Spirituosen, Weine und Champagner. Auf dem deutschen Markt wird die Gruppe durch Pernod Ricard Deutschland GmbH mit Sitz in Köln repräsentiert und vermarktet ein Portfolio von bekannten Premium Marken wie z.B. Ramazzotti, Havana Club, Absolut, Ballantine´s, Chivas Regal, Jameson, The Glenlivet, Malibu, Lillet und Monkey 47. Der Erfolg des Marktführers in Deutschland basiert natürlich nicht nur auf den starken Marken, sondern genauso auf dem täglichen Einsatz aller 225 Mitarbeiter. Ein vertrauensvoller und transparenter Umgang miteinander steht für die Gruppe Pernod Ricard an erster Stelle. Die alle zwei Jahre stattfindende Mitarbeiterbefragung ergab, dass 94% der Mitarbeiter stolz darauf sind bei Pernod Ricard Deutschland zu arbeiten. Darüber hinaus empfehlen 88% der Mitarbeiter Pernod Ricard als guten Arbeitgeber (Willis Towes Watson Survey, 2017).

Unsere Partner

JJCorryIW Button
St. Kilian Partnerbutton
Whiskyhaus Button
GaG Partnerbutton
Bruichladdich 125×125
Kaspar Button
Partnerbutton Frank Bauer
Mackmyra Partnerbutton
Button Kirsch Whisky
Whiskybotschaft Button

Werbung

- Advertisement -
Irish Whiskeys Rect

Neueste Artikel

Neue Deutsche Whiskyvideos und Podcasts der Woche (187)

Whisky näher betrachtet - in Bild und Ton

Whiskyexperts Video Classic: Besuch bei FEW Whiskey in Evanston, Illinois

Im letzten Jahr waren wir in Chicago bei FEW Spirits von Paul Hletko - der Besuch zum Nach- und Wiedersehen

Fremde Federn (104): Verkostungsnotizen deutschsprachiger Blogger

Die neuesten Beiträge aus den Federn der deutschsprachigen Whiskyblogger

PR: Simple Sample veröffentlicht 8 Jahre alten Mackmyra aus 1st Fill Oloroso Cask (mit Video)

Die neueste Abfüllung von Simple Sample ist exklusiv im Onlineshop erhältlich - und wird auch in einem Video vorgestellt

PR: Whisky im Abo – der Craft Whisky Club

Der schottische Abo-Club bringt Whisky und Food in einer Box für spannende Pairings

Serge verkostet: Sechs aus Dailuaine

Die Speyside-Destillerie kann Serge Valentin bei diesen Abfüllungen nur partiell überzeugen...

Werbung

- Advertisement -
Weiser 300×250

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
WhiskyauctionCharity
X