Schweizer Whisky ist für Whiskyfreunde in den deutschsprachigen Ländern schon lange kein Unbekannter mehr, sondern fixer Bestandteil der heimischen Destillationsszene. Zu den bekanntesten Exponenten aus der Eidgenossenschaft zählen die Whiskys der Rugen Distillery – die sich über eine vielfache Auszeichnung ihrer Produkte freut. In der nachfolgenden Presseaussendung berichtet man über schöne Preise bei der DistiSuisse – wir haben den Text auf die whiskyrelevanten Teile reduziert:


Rugen Distillery mehrfach ausgezeichnet

Matten b. Interlaken, 18. Oktober 2019: Anlässlich der Edelbrandprämierung von DistiSuisse hat Kurt Althaus, Master Distiller der Rugenbräu AG, eine Gold- und acht Silbermedaillen geholt.

Am Donnerstag, 17. Oktober 2019 fand im Rahmen des «Swiss Craft Spirit Festivals» in Basel von der DistiSuisse die nationale Prämierung der Edelbrände statt. Diese hochstehende Prämierung wird nur alle zwei Jahre durchgeführt und setzt jeweils ein Zeichen in der Welt der Schweizer Edelbrände. Kurt Althaus, Master Distiller der Rugen Distillery, war vor Ort und wurde mit sensationellen neun Auszeichnungen geehrt.

Kurt Althaus, Master Distiller der Rugen Distillery

Gold für die «Master Edition II»

Mit Gold prämiert wurde der Swiss Mountain Single Malt Whisky «Master Edition II». Dieses exklusive Destillat war im Oktober 2018 in einer Abfüllung von nur 723 Flaschen lanciert worden.

«Für einen Master Distiller ist es das Grösste, für seine Master Edition prämiert zu werden»,

beschreibt Kurt Althaus. Mit Silber wurden in der Kategorie Whisky die Swiss Mountain Single Malt Whiskys «Classic», «Ice Label» und «Double Barrel» bewertet.

Ebenfalls Silber hat ein neues, exklusives Destillat gewonnen, welches der Jury bereits vorgelegt wurde, jedoch von der Rugen Distillery erst am Dienstag, 22. Oktober 2019 lanciert wird.

«Das ist das erste Mal in der Geschichte der Rugen Distillery, dass wir ein Produkt einige Tage vor der Lancierung mit einer Medaille schmücken dürfen», freut sich Althaus.

«Wir alle sind stolz, besonders auf Kurt Althaus und sein Team. Diese Auszeichnungen sind das Resultat vom Handwerk, welches auf höchstem Niveau erbracht und immer weiterentwickelt wird», freut sich Remo Kobluk, Geschäftsführer bei der Rugenbräu AG.

DistiSuisse – nationale Prämierung

DistiSuisse führt alle zwei Jahre eine nationale Spirituosenprämierung durch, an welcher die Spirituosenproduzenten inländische Destillate einer Jury zur Verkostung und Beurteilung (Prämierung) präsentieren können. Mit der Anmeldung von 108 Brennern mit 622 verschiedenen Spirituosen für die Edelbrandprämierung 2019/20 verzeichnet DistiSuisse den höchsten Anmeldestand seit Beginn der Schweizer Prämierung. 126 Brenner erhielten Gold-, 326 Silber-Auszeichnungen. Bei der Verkostung wurden die Destillate nach dem Aussehen (Farbe, Klarheit), Geruch (Dufttypizität, Duftstärke), Geschmack und Gesamteindruck (Harmonie) bewertet. Die hochstehende Prämierung wurde geleitet von Sonia Petignat von Agroscope und findet nur alle zwei Jahre statt.