Dienstag, 27. Oktober 2020, 05:37:08

PR: Whisky-Rezept – Glenfiddich Dufftown Burger mit Solera Sauce

Glenfiddich hat uns einige Rezepte zum Kochen und Mixen mit ihren Whiskys geschickt – und weils gerade auf die Mittagszeit zugeht, wollen wir Ihnen den Dufftown-Burger mit Solera Sauce von Onur Elci präsentieren. Zunächst einmal im Bild, und dann das Rezept. Wir wünschen guten Appetit!Glenfiddich_Dufftown Burger mit Solera Sauce_Onur Elci

Onur Elci
Glenfiddich 15 Year Old zum Dufftown Burger mit Solera Sauce

Onur Elci ist Partner der „Kitchen Guerilla“ und Trendsetter für außergewöhnliche Küche und Food-Konzepte ohne Schischi und Schaum. „Kitchen Guerilla“ ist eine mobile Kocheinheit, die fremde Restaurants, Schiffe, leerstehende Gebäude und andere ungewöhnliche Orte weltweit kapern.

Onur Elci_Kitchen Guerilla

„Ich hatte die Ehre, mit dem 15-jährigen Glenfiddich zu arbeiten und wollte etwas kreieren, was das Herz eines jeden Mannes erblühen lässt – natürlich ein Burger! Dieser ist komplett selbst gemacht, vom Brötchen bis zu den Pommes. Dazu passen perfekt die Aromen des Whiskys mit seinen Vanille- und Honignoten.“

Rezept für die Patties (4 Personen):

  • 600 g Lammhack von schottischen Blackface Lämmern (Keule und Bauch gerne gemischt)
  • 1 Bund Petersilie
  • 14 g Salz
  • 6 g Zimt
  • 3 g Cumin
  • 6 g Piment
  • 6 g Pfeffer, schwarz gemahlen
  • 6 g Paprika, süß als Pulver
  • 4 Schalotten

Die Schalotten sehr fein würfeln und mit ein wenig Butter in der Pfannen anschwitzen. Die Petersilie fein hacken. Das Hack mit den Gewürzen, Zwiebeln und der Petersilie ca. 10 Minuten kneten, so dass die Eiweiß-Strukturen im Fleisch brechen und die Masse sich bindet. Die Hackmasse ca. 1 Stunde im Kühlschrank abgedeckt ruhen lassen und danach 4 gleich große Patties (ca. 2 cm dick) formen und diese ebenfalls abgedeckt in den Kühlschrank legen.

Rezept für die Glenfiddich Solera Sauce

  • 250 g Zucker
  • 1 Liter passierte Tomaten
  • 100 ml Weißweinessig
  • 2 EL Senf
  • 200 g Tomatenmark
  • 15 g Zimt
  • 15 g Vanillemark
  • 10 g Paprika, süß geräuchert als Pulver
  • 150 ml Glenfiddich 15 Year Old
  • 2 Bio Orangen (Saft und Schale)

Zu Beginn Zucker in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze leicht karamellisieren. Das Karamell mit dem Saft der Orangen (vorher schälen, die Schale wird noch gebraucht) und Essig ablöschen und sehr kurz reduzieren. Anschließend die passierten Tomaten, Tomatenmark, Senf, Gewürze und die Orangenschalen dazugeben und ca. 30 Minuten auf sehr niedriger Temperatur köcheln lassen. Danach den Glenfiddich Solera Vat 15 Year Old dazu geben und alles bei geringer Hitze ca. 2 Stunden reduzieren, bis sich eine dickflüssige Masse ergibt. Immer wieder rühren, damit es nicht am Topf ansetzt. Danach die Sauce durch ein sehr feines Sieb passieren, so dass alle Reste, wie Schalen etc. herausgefiltert werden. Die fein passierte Sauce erneut 30 Minuten köcheln und reduzieren lassen, anschließend vom Herd nehmen und final abschmecken. Besonders an diesem Rezept sind die leichten Karamell-, Zimt-, Rauch- und Vanillenoten, die sich mit dem Glenfiddich Whisky verbunden haben.

Die Buns:

Wir empfehlen eine selbstgemachte Burger Bun aus einem Briocheteig. Schön saftig, buttrig und soft.

Die Fritten: 

  • 1 kg (große) Kartoffeln
  • 4 l Sonnenblumenöl
  • Mayonnaise mit Fenchel und Zitrone

Wichtig: Die Kartoffeln blanchieren und abschließend doppelt frittieren. Kartoffeln schälen und in 1 cm dicke, lange Pommes schneiden (1 cm x 1 cm x Länge, je nach Größe der Kartoffeln) – Hauptsache, es sind alle gleich dick. In einem Topf 5 Liter Wasser sowie einen Schuss Essig geben und alles zum Kochen bringen. Eine Schale mit kaltem Wasser und Eiswürfeln bereitstellen. Enjoy responsibly. Die geschnittenen Kartoffeln ca. 2 Minuten im kochenden Wasser blanchieren, anschließend sofort im Eiswasser abschrecken, um den Kochprozess zu stoppen. Die Kartoffelscheiben abtrocknen und in einer Fritteuse oder einem Topf mit 4 Liter Sonnenblumenöl (Raps- oder Erdnussöl gehen auch) bei 130°C ca. 8 Minuten frittieren (die Temperatur kann Zuhause z.B. mit einem Küchenthermometer gemessen werden). Anschließend die Pommes herausnehmen, abtropfen lassen und abgedeckt in den Kühlschrank stellen. Kurz vor dem Servieren, die Fritten erneut frittieren: Dieses Mal nur ca. 2 Minuten bei 190°C. So werden sie innen gar und außen lecker knusprig! Zu den Fritten eine intensive Mayonnaise (am besten selbstgemacht) mit gerösteten Fenchelsamen, Knoblauch, Pfeffer, Salz, Zucker, einen Spritzer Zitronensaft sowie geriebener Schale abschmecken.

Der Burger:

  • Öl
  • Eingelegte Gurken
  • Eingelegte Rote Zwiebeln (So gehts: 400 ml Essig, 400 ml Wasser, 80 g Zucker, 40 g Salz, rote Zwiebeln vierteln, die einzelne Schichten trennen, die Haut dazwischen pellen und in der Essig-Wasserlake mit Senf und Koriander Körnern 24 Stunden einlegen)
  • Rucola
  • Schottischer, alter Cheddar aus Schafsmilch (einfach köstlich, würzig, grandios)

Öl in einer Pfanne erhitzen, Patties in die Pfanne geben und diese ca. 8 Minuten anbraten und dabei immer wieder wenden, damit sie von allen Seiten gleich gegart werden. Nicht drücken, da sonst der Saft verloren geht. Wie durchgegart das Fleisch sein soll, ist jedem selbst überlassen. Die Käsescheiben auf die Patties legen und alles für 5 Minuten bei 190°C in den vorgeheizten Ofen (Ober- und Unterhitze) schieben. Die Buns halbieren und kurz mit in den Ofen legen, damit sie warm werden. Am Ende alles aus dem Ofen nehmen. Die Unterseite von dem Burger Bun auf einen Teller legen, mit der Solera Sauce bestreichen, das Pattie darauf legen und mit eingelegten Gurken, Zwiebeln und Rucola garnieren. Den Deckel vom Bun ebenfalls mit der Solera Sauce bestreichen und oben auf legen. Das Ganze mit den selbstgemachten Fritten zusammen servieren.

Unsere Partner

Bruichladdich 125×125
Whiskybotschaft Button
Mackmyra Partnerbutton
JJCorryIW Button
Partnerbutton Frank Bauer
St. Kilian Partnerbutton
Kaspar Button
Whiskyhaus Button
GaG Partnerbutton
Button Kirsch Whisky

Werbung

- Advertisement -
Irish Whiskeys Rect

Neueste Artikel

PR: Nach Umbau – Glenkinchie öffnet am 29. Oktober wieder für Besucher (mit Galerie)

Der Umbau samt Gartenareal ist beendet - ein durchdachtes Sicherheitskonzept soll den Besuch zudem so sicher wie möglich machen.

Whisky im Bild: Dornoch Distillery entleert Fässer für erste Abfüllung

Infos zur ersten Abfüllung der Destillerie nahe des Dornoch Castle Hotels gibt es in Kürze

PR/Video: Trailer für Dokumentation „The Man Who Walked Around the World“ über Johnnie Walker von Anthony Wonke

In der Doku wird der Einfluss der Marke auf die populäre Kultur rund um den Globus beleuchtet - Premiere am 12. November

PR: Ardbeg bringt äußerst rares Embassy Bottling

Diese Einzelfassabfüllung in Fassstärke ist exklusiv bei den Ardbeg Embassies erhältlich

TTB Datenbank: Ardbeg Scorch mit Änderungen am Label

Kleine Änderungen in der Beschreibung der Fässer - und ein Drache weniger

Gewinnen Sie jetzt zwei Sets mit je einer Flasche Stauning RYE, Stauning KAOS und Stauning SMOKE im brandneuen Design!

Gemeinsam mit Kirsch Import verlosen wir zwei Dreiersets dieser ausdrucksstarken und typisch dänischen Whiskys aus der innovativen Destillerie

Serge verkostet: Zwei aus Caperdonich

2020 und 1997 sind die beiden Abfüllungen aus der Lost Distillery erschienen...

Hier sind die Gewinner der 3 Panorama-Wandkalender und der 3 Panorama-Tischkalender von Gudrun und Heinz Fesl!

Sechs glückliche Gewiinner dürfen sich über bildschöne Whiskykalender freuen - sind Sie dabei?

Werbung

- Advertisement -
Timorous Beastie Rectangle 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
Whiskyfässer
X