So langsam aber ganz sicher beginnt auch für die Whisky-Freundinnen respektive -Freunde die Weihnachtszeit. So erhielten wir heute eine Presseaussendung zu zwei Weihnachtsabfüllungen des unabhängigen Abfüllers Douglas Laing, ausgesucht vom Bremer Spirituosen Contor exklusiv für den deutschen Markt. Die Pressemitteilung geben wir hier in ihrer Gänze wieder:

Zwei limitierte 18 jährige Old Particular Weihnachtsabfüllungen exklusiv für Deutschland

Auch in diesem Jahr hat das Bremer Spirituosen Contor exklusiv für den deutschen Markt zwei Old Particular Einzelfässer aus der Schatzkiste des unabhängigen Abfüllers Douglas Laing ausgesucht. Ein cremiger, süßer Ben Nevis 18 Jahre aus einem Refill Sherry Butt, welcher mit feinen Toffee-Noten und einer fruchtigen Süße überrascht sowie ein Blair Athol 18 Jahre aus einem Sherry Butt mit wunderbaren Gewürznoten und den Aromen von getrockneten Früchten und Rosinen.

Ganz nach dem Firmencredo von Douglas Laing wurden diese OLD PARTICULAR Abfüllungen ungefärbt, nicht kältegefiltert und mit 48,4 Vol. % abgefüllt, um die Aromen aus dem Fass unverfälscht in die Flasche zu bringen. Beide Whiskys sind exklusiv auf dem deutschen Markt erhältlich und auf 354 Flaschen bzw. 258 Flaschen limitiert.

Timo Lambrecht, Head of Marketing des Bremer Spirituosen Contors hierzu:

„Dieses Jahr ist uns die Auswahl besonders schwer gefallen, da beide Fässer so wahnsinnig gut waren. Deshalb sind es am Ende in diesem Jahr gleich zwei Fässer geworden – beide im Sherry Butt gereift – und dennoch so unterschiedlich von Ihren Aromen und Facetten. Eine wunderbare Gelegenheit die herausragenden Qualitäten von Douglas Laing zu entdecken.“

Beide streng limitierten Abfüllungen sind ab sofort im gut sortierten Fachhandel erhältlich.

Die Abfüllungen:

Ben Nevis 18 Jahre OLD PARTICULAR

48,4% 0,7 – Refill Sherry Butt
Limitiert auf 354 Flaschen
Distilled: November 1996 – Bottled: October 2015
A Festive Bottling Exclusively For Germany

OLD0245-Ben-Nevis-18-DL1088

Verkostungsnotizen:

Nach 18 Jahren im Sherryfass betört dieser Single Malt Whisky die Nase mit intensiven Toffee-Noten, als würde man eine Schachtel mit Karamell-Pralinen öffnen. Dazu kommen Aromen von reifer Banane.

Am Gaumen dann eine Explosion von Fruchtnoten, Gewürzen und Eichenholz. Der Abklang ist lang und süß, bevor er etwas trockener wird und warme Gewürz- und Holznoten entwickelt.

Blair Athol 18 Jahre OLD PARTICULAR

48,4% 0,7 – Sherry Butt
Limitiert auf 258 Flaschen
Distilled: May 1997 – Bottled: October 2015
A Festive Bottling Exclusively For Germany

OLD0246-Blair-Athol-18-DL-1

Verkostungsnotizen:

Die Blair Athol Brennerei in den Highlands ist nicht nur optisch ein echtes Schmuckstück. Im Glas entwickeln sich erst feine süße und würzige Aromen, Noten von eingelegten Rosinen und warmes, weiches Leder. Am Gaumen dann eine volle Würze, welche gleich den gesamten Mundraum einnimmt. Es entwickeln sich saftige Karamell-Noten gefolgt von feinem Eichenholz. Der Abklang ist lang und süß mit allem, was man von einem guten Sherryfass erwartet.

Die Preise sind wie folgt angegeben:
Ben Nevis 18 Jahre OLD PARTICULAR, 48,4%, 0,70 , UVP 105 €
Blair Athol 18 Jahre OLD PARTICULAR, 48,4%, 0,70 , UVP 105 €