Heute hat Ralfy einmal einen etwas anderen Whisky in seiner Video-Review: Kein Schotte, sondern ein Ire, und kein Single Malt, sondern ein Blend. Der Whisky nennt sich Titanic (man sollte ihn trotzdem nicht mit Eis genießen). Und Ralfy ist angetan: Seiner Meinung nach hat er viel mehr Charakter als die Standards von Jameson oder Bushmills. Der Blend von Malts und Grains der Cooley Distillery bekommt auch eine gute Note: 87 von 100 Punkten. Wer sich diesen Whiskey besorgen will, der sollte sich rasch umsehen: Dem Vernehmen nach wird die 5jährige Abfüllung, die Ralfy verkostete, durch einen 4jährigen Whiskey ersetzt werden.