Dass die Schotten generell keine Freude mit dem Brexit haben, ist landläufig bekannt. Und auch den Whiskyproduzenten bereitet er – vor allem so, wie er momentan abläuft – wenig Wohlgefühl, ist doch Europa der wichtigste Absatzmarkt.

Die Nachrichtenagentur Reuters hat einen zweiminütigen englischsprachigen Videobeitrag zum Thema Brexit und über das Unbehagen der Erzeuger erstellt, in dem die Besitzer der Arbikie Distillery in den schottischen Highlands zu Wort kommen, aber auch Karen Betts, der CEO der Scotch Whisky Association.

Interessant ist der Videobeitrag, den Sie hier abrufen können, auch dadurch, dass er ein paar Blicke in die Arbikie Distillery gibt, die ja nur nach Voranmeldung und Zustimmung besucht werden kann und daher nicht so im Blickpunkt der Öffentlichkeit steht…  

Photo credit: David Holt London on VisualHunt / CC BY