Donnerstag, 20. Februar 2020, 13:22:35

Serge verkostet: Banff

Amrut Top of Site

Die Ruinen von Banff, Foto von Anne Burgess, CC-Lizenz
Die Ruinen von Banff, Foto von Anne Burgess, CC-Lizenz

Seit 1983 gibt es Banff nicht mehr, und dementsprechend selten werden die Abfüllungen dieser Destillerie aus den Highlands. Bis vor ein paar Jahren gab es noch hin und wieder das eine oder andere Fläschchen, mittlerweile zählt Banff aber zu den absoluten Raritäten. Schön, wenn man – wie Serge Valentin von Whiskyfun – gleich mehrere davon verkosten kann. Und bis auf einen Ausreisser sind alle davon wirklich überzeugend gewesen:

  • Banff 1975/2013 (42.9%, Malts of Scotland, bourbon barrel, cask #MoS 13023, 201 bottles): 90 Punkte
  • Banff 32 yo 1976/2009 (47.1%, Cadenhead, 123 bottles): 90 Punkte
  • Banff 24 yo 1977/2002 (50%, Douglas Laing, Old Malt Cask, 306 bottles): 78 Punkte
  • Banff 34 yo 1974/2009 (50.4%, Jack Wiebers, Old Train Line, Bourbon cask, cask #0431, 213 bottles): 91 Punkte
  • Banff 34 yo 1974/2009 (50.4%, Jack Wiebers, Old Train Line, Bourbon cask, cask #0431, 213 bottles): 87 Punkte

Unsere Partner

Partnerbutton Frank Bauer
Whiskybotschaft Button
Kaspar Button
GaG Partnerbutton
Button Kirsch Whisky
JJCorryIW Button
Whiskyhaus Button
Mackmyra Partnerbutton
Bruichladdich 125×125
St. Kilian Partnerbutton

Werbung

- Advertisement -
WF RR 2020

Neueste Artikel

Die John Walker Ausstellung in Kilmarnock anlässlich des 200-jährigen Jubiläums

Das Museum 'Dick Institute' zeigt eine einzigartige Ausstellung über die Wurzeln dieser Scotch Whisky Marke

PR: Ardbeg Blaaack – für ultimative Fans

20 Jahre Ardbeg Committee und eine neue Committee-Abfüllung

PR: Vive la France! – Bellevoye Whisky gibt es jetzt auch in Deutschland

Die Schlumberger Vertriebsgesellschaft distribuiert ab sofort vier französische Triple Malts

Das neue Scotch Bonnet-Fass soll Angel Share deutlich reduzieren

Die schottische Firma präsentiert die Ergebnisse eines 42-monatigen Vergleichstest

Serge verkostet: Balblair im Time Warp

Zwei Abfüllungen aus unterschiedlichen Jahrzehnten

Ardbeg stellt morgen Committee-Release von Ardbeg Blaaack vor

Im englischsprachigen Raum tauchen die ersten Infos auf - die offizielle Ankündigung für Deutschland folgt morgen.

Whisky Auctioneer bricht mehrere Weltrekorde mit Verkauf des ersten Teils der Gooding-Sammlung

Unter den versteigerten Whiskys auch ein Macallan, der über 1 Million Dollar erzielte

Werbung

- Advertisement -
WA-September 2019
X