Freitag, 07. August 2020, 20:21:41

Serge verkostet: Drei kleine Imperial

Die unabhängige Abfüllungen dieser Lost Destillery wissen zu gefallen

Auch wenn es manche der Älteren in der Whisky-Welt noch nicht richtig realisiert: Die Brennerei Imperial ist eine sogenannten ‚Lost Destillery‘. Vor sechs Jahren wurde diese Speyside-Brennerei abgerissen (hier finden Sie eine Video der Abrissarbeiten). Der Eigentümer Pernod Ricard errichtet an der Stelle der alten Gebäude eine neue, moderne Brennerei. Die neue Destillerie erhielt auch einen neuen Namen. Seit fast vier Jahren arbeitet nun die neue Brennerei Dalmunach dort, wo früher die Brennerei Imperial war.

Serge Valentin verkostet heute auf Whiskyfun drei unabhängige Abfüllungen der Lost Destillery Imperial. Seiner Meinung nach finden wir hier drei exzellente Whiskys. Die Bewertuneg der Drei bleiben jeweils knapp unter der 90-Punkte-Marke und zeigen, dass Serge dieses Tasting dieser Speyside-whiskys sehr zu genossen haben scheint.

Alle weiteren Angaben zu der heutigen Session auf Whiskyfun finden Sie in unserer:

  • Imperial 1997/2017 (43%, Gordon & MacPhail, Distillery Label) 87 Punkte
  • Imperial 21 yo 1997/2018 (50.5%, The Single Malts of Scotland, bourbon barrel, cask #2472, 215 bottles) 88 Punkte
  • Imperial 23 yo 1995/2018 (44.4%, Carn Mor, Celebration of the Cask for The Whisky Barrel, bourbon barrel, cask #4191, 42 bottles) 89 Punkte

Unsere Partner

Button Kirsch Whisky
JJCorryIW Button
GaG Partnerbutton
St. Kilian Partnerbutton
Kaspar Button
Partnerbutton Frank Bauer
Mackmyra Partnerbutton
Whiskyhaus Button
Whiskybotschaft Button
Bruichladdich 125×125

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

Neu ab 11. August im Onlineshop von Arran: Arran Harmony Edition Vol. 3

Auf 1000 Flaschen limitiert, geschaffen für das Arran Festival Malt & Music - das in diesem Jahr leider nicht stattfinden konnte

TTB-Neuheit: Ardbeg Scorch

Eine Committee Only Abfüllung aus Fässern, die vom Odem des Drachen im Warehouse 3 getoasted wurden. Wirklich!!!!!

PR: Blindtasting mal anders! Simple Sample veröffentlich Blindtasting Set #6

Das sechste Monatsset ist da - und kann ab sofort im Webshop von Simple Sample bestellt werden

PR: Caskshare mit vier neuen Fässern

An diesen Fässern der Brennereien Cambus, BenRiach, Glen Moray und Tullibardine kann man sich flaschenweise beteiligen

PR: Glen Scotia 2002 Vintage Release No. 2 Crosshill Loch – exklusiv für Deutschland

1500 Flaschen sind exklusiv für Deutschland abgefüllt wurden - einzeln nummeriert

Serge verkostet: Mischmasch der Unbekannten, Teil 2

Sieben ohne angegebene Abstammung - und vier davon mit 90+ Punkten...

Die Gewerkschaft Unite Scotland zu Diageos Gewinnrückgang

Keine Aktien für die Mitarbeiter, jedoch mehr Dividende für Aktionäre

Werbung

- Advertisement -
Timorous Beastie Rectangle 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
DeinWhisky
X