Freitag, 07. Mai 2021, 09:51:25

Serge verkostet: Drei nicht ganz übliche Bunnahabhains

Jede der drei Abfüllungen kann mit einer Besonderheit aufwarten - und mit einer guten Wertung

Für die Verkostung von heute hat sich Serge Valentin drei Abfüllungen aus der Brennerei Bunnahabhain auf Islay ausgesucht. Er bezeichnet sie als unüblich, weil sie alle drei ihre Besonderheiten aufweisen: Der erste hat viel von dem, was Serge als „guten Schwefel“ bezeichnet, der zweite ist für einen alten Bunnahabhain recht rauchig, und der dritte einfach „kompliziert“.

Hier also alle drei Abfüllungen der Verkostung in der tabellarischen Übersicht:


AbfüllungPunkte
Bunnahabhain 17 yo 2002/2020 (55.1%, Bon Accord, for Tung & Read, cask #3187)85
Bunnahabhain 30 yo (48.5%, Hunter Laing, The Kinship, Feis Ile 2019, 560 bottles)91
Bunnahabhain 40 yo (51.6%, Masam, cask #7229, 520 bottles, 2019)87

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X