Samstag, 24. Juli 2021, 06:34:46

Serge verkostet: Geheimnisvolle Malts und illegale Italiener

Eine obskure Verkostung - mit hohen Bewertungen

Die Verkostung zum Wochenstart bei Serge Valentin hat sehr Interessantes zu bieten: Zunächst gibt es einen Highlander und einen Malt von Islay ohne genaue Herkunftsangabe, die beide recht hoch bewertet werden, und danach drei schottische Italiener aus dem Jahr 1989, die eigentlich nicht legal sind. Deshalb nicht, weil sie für Samaroli in besonderen, allerdings als Whiskyholz in Schottland verbotenen Fässern nachgereift wurden: Akazie, Esche, Kirsche und Maulbeere (letztere ist nicht in der Verkostung).

Spannende Notes, also – und hier die tabellarische Übersicht über die Verkostung:

Secret Highland 13 yo 2007/2020 (52.7%, Les Grands Alambics, hogshead, 141 bottles)90
Secret Islay 14 yo 2007/2021 (51.7%, M. Wigman, Monbazillac cask,  355 bottles)87
Coilltean 14 yo ‚Acacia Aroma‘ (46%, RW Duthie for Enoteca Creminati Brescia, cask #1, 1989)90
Coilltean 14 yo ‚Ash Aroma‘ (46%, RW Duthie for Enoteca Creminati Brescia, cask #2, 1989)92
Coilltean 14 yo ‚Cherry-Wood Aroma‘ (46%, RW Duthie for Enoteca Creminati Brescia, cask #3, 1989)89

Unser Titelbild widmen wir mangels konkret genannter Destillerie der Südküste Islays…

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X