Donnerstag, 28. Januar 2021, 00:39:05

Serge verkostet: Glen Grant im Doppelpack – OA vs. UA

Der OA ist ein NAS für den GTR, die UA von CAD aus dem BB 🙂

Eine Originalabfüllung aus Portfolio der Brennerei gegen eine unabhängige Abfüllung des Whiskys von dort, so definiert sich das Pärchen in der Verkostung von Serge Valentin am heutigen Montag. Beides sind Whiskys der Speyside-Destillerie Glen Grant, wobei die Originalabfüllung ein nicht gerade billiger No Age Statement Whisky aus dem Global Travel Retail ist, und der unabhängige abgefüllte ein Cadenhead mit 23 Jahren. Und beide wissen zu gefallen.

Hier die Ergebnisse der Verkostung, was die Punkte anbelangt:

  • Glen Grant ‘Rothes Chronicles – Cask Haven’ (46%, OB, 1st fill bourbon and sherry, travel retail, +/-2019): 87 Punkte
  • Glen Grant-Glenlivet 23 yo 1992/2016 (53.1%, Cadenhead, Small Batch, bourbon, 414 bottles): 86 Punkte
Glen Grant. Bildrechte: Lars Pechmann

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X