Samstag, 28. Mai 2022, 09:00:02

Serge verkostet: Glen Scotia

Gutes aus der Destillerie, die meist im Schatten von Springbank steht...

Und wieder bringt uns Serge Valentin in seiner Verkostung von heute ein Duett – diesmal sind es zwei Abfüllungen aus der Campbeltown-Destillerie Glen Scotia. Beides sind Flaschen von Unabhängigen, einmal von Maltbarn, einmal von Liquid Treasures. Auch in dieser Paarung sind die Resultate sehr eng beisammen, gerade mal ein Punkt Unterschied ergibt sich aus den Eindrücken, die Serge gewinnt:

  • Glen Scotia 23 yo 1992/2016 (53.3%, Maltbarn, bourbon, 144 bottles): 87 Punkte
  • Glen Scotia 1992/2015 (53.6%, Liquid Treasures, bourbon hogshead, Charlie edition, 214 bottles): 86 Punkte
Glen Scotia. Bild: Lars Pechmann
Glen Scotia. Bild: Lars Pechmann

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
X