Jede Menge Abfüllungen von der Insel Islay (aber nicht nur) stehen heute auf dem Verkostungsprogramm von Serge Valentin, der sich eine Islay-Reise gönnte. Diesmal sind es (ur)alte Blends und Malts, die seinen Gaumen teils erfreuen, teils auch nicht – jedenfalls eine Ansammlung von Whiskys, die man gerne auch gekostet hätte. Jedenfalls macht allein das Lesen Freude. Die Wertungen der Kleinode im Einzelnen:

  • Haig & Haig ‘Five Stars’ (30 under proof, OB, blend, +/-1915): 84 Punkte
  • John Begg ‘Gold Cap’ (OB, blend, +/-1936): 84 Punkte
  • Black Bottle 5 yo (43%, OB, blend, +/-1970): 82 Punkte
  • Islay Mist (OB, blend, UK, +/-1960): 89 Punkte
  • Logan’s (70°proof, OB, White Horse, blend, 1950s): 87 Punkte
  • Bruichladdich 1965/1981 ‚Centenary‘ (53%, OB, decanter): 78 Punkte
  • Bowmore 16 yo 1972 (43%, The Prestonfield, cask #1036/1039): 88 Punkte
  • Bowmore 34 yo 1972/2007 (48.4%, OB, for Globus 100th Anniversary, Switzerland, Hogshead): 93 Punkte
  • Laphroaig 10 yo (43%, OB, duty free, 1l, 1987): 91 Punkte
  • Laphroaig 10 yo (43%, OB, duty free, 1l, 1985): 92 Punkte
  • Lagavulin 12 yo (43%, OB, UK, +/-1985): 92 Punkte
  • Laphroaig 10 yo (43%, OB for Bonfanti, short label, mid 1970s): 94 Punkte

Fortsetzung folgt…

Port Ellen auf Islay. Foto Copyright Ernst J. Scheiner 2014. Alle Rechte vorbehalten.
Port Ellen auf Islay. Foto Copyright Ernst J. Scheiner 2014. Alle Rechte vorbehalten.