Weiter geht es in Serge Valentins Serie mit Verkostungen von jungen amerikanischen Whiskeys, heute mit dem dritten Teil. Sechs davon werden verkostet und bewertet, mit durchaus ansehnlichen Ergebnissen. Bourbons sind im Vergleich zu Scotch Whisky durchaus günstig zu erhalten – wer noch nie einen davon probiert hat (abgesehen von der Standardware), sollte sich darauf einmal einlassen – vielleicht findet man Gefallen daran. Hier die Wertungen:

  • Blanton’s Original ‚Single Barrel‘ (46.50%, OB, bourbon, barrel #202, 2013): 80 Punkte
  • Colonel E.H. Taylor ‚Small Batch‘ (50%, OB, bourbon, +/-2014) : 78 Punkte
  • Colonel E.H. Taylor ‚Single Barrel‘ (50%, OB, bourbon, +/-2014): 75 Punkte
  • Four Roses ‚Small Batch 2013‘ (51.4%, OB, Kentucky straight bourbon, 12468 bottles) : 88 Punkte
  • Four Roses ‚Small Batch 2012‘ (55.7%, OB, Kentucky straight bourbon, 4062 bottles): 86 Punkte
  • Blanton’s ‚Straight From The Barrel‘ (65.85%, OB, bourbon, barrel #68, 2012): 85 Punkte
Old Bourbon label
Old Bourbon label