Samstag, 28. November 2020, 00:01:27

Serge verkostet: Oban DE vs. Oban Little Bay

Beam 2020 Laphroaig

Von Oban ist vor einiger Zeit eine NAS-Abfüllung namens „Little Bay“ auf den Markt gekommen. Diese Abfüllung ist deshalb interessanter als so manche vom Marketing erfundene NAS-Marke, weil der Entstehungsprozess des Whiskys anders verlaufen ist als bei fast allen anderen Single Malts: Der Whisky stammt ursprünglich aus ganz normalen Fässern unterschiedlichen Alters und wurde dann in relativ inaktiven Fässern aus amerikanischer Eiche „gefinisht“.

Das Ergebnis, laut Serge, ist ein Whisky, der gesetzter und runder ist, als das vermutete jüngere Alter zulassen würde. Im Vergleich zur Destillers Edition 2013 schlägt sich der Little Bay in der Verkostung sehr gut:

  • Oban 1998/2013 ‚Distillers Edition‘ (43%, OB, Montilla fino finish): 86 Punkte
  • Oban ‚Little Bay‘ (43%, OB, 2015): 85 Punkte

Destillerie Oban. Foto von Frank Gauert, alle Recht vorbehalten.
Destillerie Oban. Foto von Frank Gauert, alle Recht vorbehalten.

Whiskyexperts Instagram

Unsere Partner

Mackmyra Partnerbutton
JJCorryIW Button
Bruichladdich 125×125
Whiskybotschaft Button
Button Kirsch Whisky
Whiskyhaus Button
Partnerbutton Frank Bauer
Kaspar Button
St. Kilian Partnerbutton
GaG Partnerbutton

Werbung

- Advertisement -
Irish Whiskeys Rect

Neueste Artikel

PR: Holyrood Distillery brennt speziellen Whisky nach 100 Jahre altem Rezept

Die Brennerei wird alte Gerstensorten und alte Hefe verwenden und die Fässer dann auf whiskyhammer.com versteigern

TTB-Neuheiten: Octomore 12.1, Octomore 12.2

Die beiden kommenden Octomore sind sehr ähnlich beschrieben, was Gerste, Fassauswahl und ppm- sowie Alkoholwerte betrifft

PR: Whisky.de bringt neuen Whisky.de Malt von Horst Lüning heraus

Der Ehemann der Gründerin von whisky.de hat sich mit dem eigenen Whisky einen Traum erfüllt

Cocktail: Hot Toddy mit Teeling „Damn Fine Hot Whiskey”

Das erste von vier winterlichen Cocktail-Rezepten mit Whisky - kurariert von Mario Kappes, Global Advocacy & Education Manager bei BORCO

PR: The Balvenie präsentiert die dritte Ausgabe der gefeierten Serie „The Balvenie Fifty“

Die neueste, 50 Jahre alte Abfüllung ist gehaltvoll und tiefgründig in der Nase und begeistert mit einem süßen Eichenfinish.

Werbung

- Advertisement -
Weiser 300×250

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
Whiskyfässer
X