Montag, 08. März 2021, 23:53:58

Serge verkostet: Sechs Craigellachies

Sechs zufällig ausgewählte Indie-Abfüllungen

Wenn wir es richtig verstehen, nimmt im heute Tasting auf Whiskyfun die Speyside-Brennerei Craigellachie den Platz ein, der eigentlich für ihren großen und berühmten Nachbarn vorgesehen war. Unter den sechs unabhängigen Abfüllungen, die die heutige Session bilden, finden wir auch zwei Bottlings aus Deutschland. Die Beiden, aus der C&S Dram Collection und von Whics Amazing Whiskies, erhalten solide Bewertungen.

Hier die Bottlings und ihre Bewertungen der Verkostung auf Whiskyfun:

AbfüllungPunkte
Craigellachie 13 yo 2006/2020 (54.6%, The Golden Cask, cask #CM257, 189 bottles)82
Craigellachie 2010/2020 (64.4%, C&S Dram Collection, hogshead,  cask #900147, 326 bottles)83
Craigellachie 12 yo (59.3%, OB for Quaich Bar 12th Anniversary, Singapore, PX hogshead, 264 bottles, 2019)85
Craigellachie 11 yo (61.6%, Whic, Amazing whiskies, 1st fill sherry cask, 289 bottles, 2020)85
Craigellachie 12 yo 2007/2020 (54.9%, Duncan Taylor, The Octave, Singapore exclusive, 99 bottles)77
Craigellachie 2010/2020 (63.6%, Or Sileis, Taiwan, hogshead, cask #900189, 295 bottles)86
Craigellachie Destillerie, Foto von Christopher Gillan, CC-Lizenz

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X