Sonntag, 07. März 2021, 06:09:15

Serge verkostet: Speyburn 15yo x2

Zwillinge? Man könnte es fast meinen...

Speyburn ist eine Destilerie, die vielleicht etwas unter der Flut an Speys in der schottischen Whiskynomenklatura leidet. Speyside, Spey, Glen Spey, Speyburn – nicht ganz einfach, sich da ein eigenständiges Profil zu erkämpfen. Und Speyburn sagt man ja auch nach, sehr unterschiedlich ausfallen zu können.

Bei Serge treten heute ein unabhängiger und ein offizieller Fünfzehnjähriger gegeneinander an. Der Speyburn 15 aus der Destillerie kommt mit 46% Vol. ins Glas, der Speyburn 15yo von Douglas Laing aus der Old Particular-Reihe mit unwesentlich stärkeren 48.8%. Gewinner gibt es keinen, nur den Hinweis, dass beide etwas Zeit im Glas brauchen, bevor sie ihren Charakter offenbaren.

Hier die Daten zur Verkostung:

  • Speyburn 15 yo (46%, OB, +/-2017): 80 Punkte
  • Speyburn 15 yo (48.4%, Douglas Laing, Old Particular, 2018): 80 Punkte

Destillerie Speyburn. Bildrechte bei Lars Pechmann.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X