Sonntag, 29. Mai 2022, 07:59:27

Serge verkostet: Weitere Caol Ila

Bevor sie verdunsten: Fünf Indie-Bottlings, auch diese mit soliden bis sehr guten Bewertungen

Ein weiteres Tasting mit unabhängigen Abfüllung der Islay-Destillerie Caol Ila erscheint heute auf Whiskyfun. Allerdings: Dass die Single Malts, die unter dem Namen Port Askaig auf dem Markt erscheinen, aus Caol Ila kommen, wurde nie bestätigt, allerdings oft vermutet. Gemessen an den Benotungen und Verkostungsnotizen, die wir auf Whiskyfun lesen dürfen, scheint diese Vermutung schon in die richtige Richtung zu gehen: Die beiden Port Askaig komplettieren eine runde Caol Ila Session:

AbfüllungPunkte

Port Askaig 15 yo ’sherry‘ (45.8%, Specialty Drinks, First fill oloroso sherry butts, +/-2017)82
Port Askaig ‚100° Proof‘ (57.1%, Elixir Distillers, +/-2018)86
Caol Ila 10 yo (60.6%, James Eadie, USA exclusive, 2021)85
Caol Ila 8 yo 2013/2021 (60.6%, Elixir Distillers, Whisky Trail, Silhouettes, hogshead, cask #304580, 291 bottles, 2021)87
Caol Ila 13 yo 2007/2021 (57.4%, Whisky AGE, refill hogshead, cask #320323, 289 bottles)87
Caol Ila. Bild © Alexandra Kreutz, Genuss am Gaumen
Caol Ila. Bild © Alexandra Kreutz, Genuss am Gaumen

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
X