Dienstag, 07. Dezember 2021, 13:59:02

Serge verkostet: Whisky aus aller Welt

Zehn Whiskys aus sieben Ländern - mit einer der niedrigsten Wertungen, die Serge jemals vergeben hat

Die Welt ist bunt und voller Whiskys – und hin und wieder begibt sich Serge Valentin auf Whiskyfun auf eine geschmackliche Weltreise und verkostet, was die Brennereien rund um den Globus so zu bieten haben.

Diesmal geht es mit zehn Abfüllungen in sieben Länder: Schweiz, Frankreich, Japan, Deutschland, Irland, Australien und England. Der beste Whisky für Serge in diesem Flight kommt aus Australien, der schlechteste aus Japan, und das mit einer unterirdischen Wertung von 25 Punkten – wohl eine der niedrigsten, die Serge jemals vergeben hat.

Hier alle Wertungen, den Rest gibt es hier zum Nachlesen:

  • Isle of Joux (40%, OB, Distillerie du Risoux, Switzerland, +/-2015): 69 Punkte
  • Roborel de Climens ‘Finition Sauvignon’ (40%, OB, France, 750 bottles, +/-2020): 78 Punkte
  • Roborel de Climens 2016/2019 ‘Finition Ugni Blanc’ (46%, OB, France, 950 bottles): 83 Punkte
  • Ohishi Whisky (42.7%, OB, Japan, sherry, cask #1204, 184 bottles, +/-2019): 80 Punkte
  • Egan’s ‘Fortitude’ (46%, OB, Irish, +/-2020): 60 Punkte
  • Hellyer’s Road 15 yo (46.2%, OB, Australia, Tasmania, 2018): 90 Punkte
  • WillowBurn ‘Grand Cru Claret Cask’ (46%, OB,  Glen Els, Germany, 1000 bottles, 2019): 81 Punkte
  • Fujimi ‘7 virtues of the Samurai’ (40%, OB, blended Japanese whisky, +/-2019): 25 Punkte
  • The Westphalian 2013/2018 (48.2%, OB, Germany, Amarone cask finish, cask #49, 260 bottles): 82 Punkte
  • Filey Bay ‘Second Release’ (46%, OB, England, Spirit of Yorkshire Distillery, England, 6000 bottles, 2020): 82 Punkte

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X