Montag, 29. November 2021, 04:02:21

Serge verkostet: Zwei aus Allt-A-Bhainne

Die Speyside-Destillerie läuft meist unter dem Radar - die Wertungen von heute aber stellen ihr ein gutes Zeugnis aus

Die vielleicht unbekannteste schottische Single Malt Destillerie ist, mangels einer offiziellen Range (es gibt genau eine Originalabfüllung, und das auch erst seit 2018 – schauen Sie mal unter dem Newsbit in den Empfehlungen der Redaktion), Marketing und Zugänglichkeit, Allt-A-Bhainne in der Speyside. Sie ist auch weitestgehend von allem Zauber, der Brennereien umgibt, befreit, denn sie ist im Jahr 1975 schlicht und funktional erbaut worden und läuft weitgehend automatisch, um Whisky für die Blends von Pernod Ricard zu produzieren.

Dennoch findet man nicht so selten Whiskys aus ihr bei unabhängigen Abfüllern, und zwei davon hat Serge Valentin heute verkostet:

Allt-A-Bhainne 10 yo 2008/2019 (46.5%, House of McCallum, cask #172, 432 bottles)85
Allt-A-Bhainne 27 yo 1992/2020 (49.2%, The Whisky Cask Company, bourbon, cask #1800472, 272 bottles) 89
Allt-á-Bhainne Destillerie, Foto von Ingo Wölbern, Public Domain

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X