Samstag, 08. August 2020, 04:52:13

The Scotsman: Ein Lob auf die Gerste, die Hauptzutat für Whisky

Auf The Scotsman findet sich heute ein Artikel von Philip Gane, dem Capital Projects Manager des James Hutton Instituts in Dundee, einem Labor für die wissenschaftliche Untersuchung von „Land, Wasser und Erntefrüchten“. Er schreibt über Gerste und ihre Bedeutung für die Whiskyindustrie und die Herausforderung, die die geplante Ausweitung ihrer Kapazitäten auf den Anbau der Gerste hat – sieht sie aber auch als eigenständigen wichtigen Exportartikel Schottlands.

Interessant: Gane sieht die strengeren Regeln der EU für die Anwendung von Pflanzenschutzmitteln als Problem für die schottischen Bauern, die Gerste anbauen – durch die strengeren Richtlinien könnte einiges an schottischer Gerste nicht mehr qualitativ hochwertig genug für die Mälzung produziert werden, und müsste dann als Futtermittel verkauft werden – um 50 Pfund statt um 200 Pfund die Tonne. Aus diesem Grund initiiert das Institut gerade ein Forschungsprogramm, um umweltfreundliche Alternativen zur Chemie zu finden.

Unsere Partner

GaG Partnerbutton
Button Kirsch Whisky
Whiskybotschaft Button
St. Kilian Partnerbutton
Partnerbutton Frank Bauer
Mackmyra Partnerbutton
Kaspar Button
Whiskyhaus Button
JJCorryIW Button
Bruichladdich 125×125

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

Neu ab 11. August im Onlineshop von Arran: Arran Harmony Edition Vol. 3

Auf 1000 Flaschen limitiert, geschaffen für das Arran Festival Malt & Music - das in diesem Jahr leider nicht stattfinden konnte

TTB-Neuheit: Ardbeg Scorch

Eine Committee Only Abfüllung aus Fässern, die vom Odem des Drachen im Warehouse 3 getoasted wurden. Wirklich!!!!!

PR: Blindtasting mal anders! Simple Sample veröffentlich Blindtasting Set #6

Das sechste Monatsset ist da - und kann ab sofort im Webshop von Simple Sample bestellt werden

PR: Caskshare mit vier neuen Fässern

An diesen Fässern der Brennereien Cambus, BenRiach, Glen Moray und Tullibardine kann man sich flaschenweise beteiligen

PR: Glen Scotia 2002 Vintage Release No. 2 Crosshill Loch – exklusiv für Deutschland

1500 Flaschen sind exklusiv für Deutschland abgefüllt wurden - einzeln nummeriert

Serge verkostet: Mischmasch der Unbekannten, Teil 2

Sieben ohne angegebene Abstammung - und vier davon mit 90+ Punkten...

Die Gewerkschaft Unite Scotland zu Diageos Gewinnrückgang

Keine Aktien für die Mitarbeiter, jedoch mehr Dividende für Aktionäre

Werbung

- Advertisement -
Weiser 300×250

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
Mareike
X