Samstag, 29. Januar 2022, 08:32:29

TTB-Neuheiten: Tobermory 12yo Fino Finish, Ledaig 19yo PX Finish

Zwei neue Entdeckungen in der TTB-Datenbank

Auch heute können wir Ihnen zwei neue Abfüllungen zeigen, die dieser Tage in der US-amerikanischen TTB-Datenbank aufgetaucht sind. Beide betreffen Whiskys aus der Destillerie Tobermory, und beide sind fassstark und mit Sherry gefinisht:

Zunächst wäre da einmal der Tobermory 12yo Fino Sherry Cask Finish, also aus einem eher ungewöhnlichen Sherryfass, was die Whiskyreifung betrifft. Er ist mit 55.1 Prozent Alkohol abgefüllt und soll nach Orange und Zitrone riechen, sowie nach Toffee, etwas getrockneten Früchten, Kaffee und dunkler Schokolade. Der Gaumen präsentiert sich laut Label ähnlich, zusätzlich mit dem Einfluss des trockenen Fino-Sherrys. Im Abgang zeigt er sich ebenso trocken – also ziemlich konsistent, was seinen Geschmack angeht.

Aus der selben Brennerei, nur mit getorftem Malz destilliert, stammt der Ledaig 19yo Pedro Ximénez Cask Finish, abgefüllt mit 55.7% Alkohol. Hier setzen sich im Geruch neben Toffee, Orangenschokolade, Rosinen und Feigen auch etwas Rauch und Pfeffer durch. Geschmacklich soll er an Vanille, Eichenwürze, Orangenschokolade und Toffee erinnern, mit einem cremigen Mundgefühl und einer sanften Rauchigkeit. Im Abgang finden sich weiches Toffee und schwarzer Pfeffer, sagt das Etikett:

Wann und zu welchem Preis die beiden (nicht kältefiltrierten) Single Malts zu finden sein werden, bleibt noch abzuwarten. Wir werden Sie dann wie immer darüber informieren.

Wie üblich der Hinweis zu den TTB-Einträgen: Dass ein Label in der TTB-Datenbank eingetragen wurde, bedeutet nicht automatisch, dass die Abfüllung dann auch erscheinen wird. Es ist allerdings ein sehr starker Hinweis darauf. 

 

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
X