Bowmore 12yo
 

Schöner Lesestoff fürs Wochenende über die Produktion des torfigsten Whiskys der Welt: The Whisky Exchange Blog hat sich mit dem Production Director von Bruichladdich, Allan Logan, zusammengesetzt und einige Fragen gestellt, die nicht nur für Freunde von torfigen Whiskys interessant sein sollten. Und wenn es einer wissen sollte, dann der Mann, der für die Erzeugung der momentan wohl populärsten Rauchbomben namens Octomore zuständig ist.

Allan Logan und Adam Hannett

Hier punktuell die Auflistung der Fragen, die im Artikel fachkundig und leicht verständlich beantwortet werden:

  • Wie misst man die „Torfstärke“?
  • Welche Arten von Torf gibt es und wie wirken sie sich aus?
  • Wie torft man die Gerste?
  • Brennt man torfige Whiskys anders?
  • Wie altert torfiger Whisky?
  • Wie torfig kann Whisky gemacht werden?

Zu den Antworten geht es hier.

Und hier noch ein Video mit Iain McArthur von Lagavulin, der uns das traditionelle Torfstechen erklärt. Das Video haben wir im Mai 2016 auf Islay aufgenommen.

Unser Titelbild zeigt die neuesten Bottlings aus der Octomore-Serie, darunter auch der Whisky mit der bislang höchsten ppm-Zahl.