Mittwoch, 23. September 2020, 07:20:50

Whisky des Monats November 2017: Balvenie Double Wood 12yo

Ein Klassiker und Wegbereiter erhält diesmal unsere Auszeichnung und Empfehlung

Wee Beastie AUT

Seit mehr als viereinhalb Jahren präsentieren wir Ihnen zu Monatsbeginn einen Whisky, welchen wir beachtenswert finden, der problemlos erhältlich ist und auch preislich im Rahmen bleibt. Diese (stets subjektive) Auswahl erhält von uns das Prädikat „Whisky des Monats“, und wir möchten unsere Leser einerseits auf neue Pfade führen – oder, wie in diesem Jahr, Klassiker wieder einmal ins Rampenlicht rücken. So ein Klassiker ist unser Whisky des Monats November 2017: Der Balvenie Double Wood 12yo.

Nicht weit von der Destillerie Glenfiddich liegt die Brennerei Balvenie, die dem gleichen Besitzer (William Grant & Sons) gehört. Gegründet wurde sie 1897, und sie genießt mit ihren Abfüllungen einen guten Ruf bei Whiskyfreunden – zeigen sie doch ein sehr klassisches und zugängliches Profil.

Balvenie. © Alexandra Kreutz, Genuss am Gaumen
Balvenie. © Alexandra Kreutz, Genuss am Gaumen

Der Balvenie Double Wood 12yo ist der Nachfolger des Balvenie Classic, der zehn Jahre nach seiner Einführung als Balvenie Double Wood rebrandet wurde und gemeinhin als der erste gefinishte Whisky gilt. Der Double Wood startet sein Leben in Bourbon-Fässern und kommt danach zur Abrundung in Sherryfässer. Die Idee verdanken wir Malt Master David Stewart, der damit der erste war, der mit dem Finishen auf kommerzieller Ebene begann und so eine kleine Revolution in der Whiskyszene auslöste. Bis dahin hatte man den Whisky stets im Fass gelassen, in das er gefüllt wurde.

Malt Master David Stewart

Aber nicht nur aus diesen historischen Gründen ist der Balvenie Double Wood interessant. Er ist nämlich ein schöner und günstiger Einstieg in die Welt der Single Malts. Fruchtige Süße mit Vanille komplettiert den honigartigen, seidenweichen Destilleriecharakter – ein Malt, der keine großen Anforderungen stellt und einfach schön zum Genießen ist. Das Finish ist eher kurz, etwas eichig und grasig, und weiß das gesamte Geschmackserlebnis harmonisch zu beenden.

Bild © Balvenie

Ja, es gibt komplexere Whiskys als den Balvenie Double Wood 12yo, aber als Einstieg in die Welt der Single Malts ist er unserer Meinung nach gut geeignet, besser als einige NAS-Abfüllungen, die darauf getrimmt sind, Leute abzuholen, die Erfahrung mit anderen Spirituosen haben und sich im Kompromiss ein wenig weiter auf deren Seite neigen. Das macht der Double Wood nicht, er bleibt im Kern ein Malt Whisky und zeigt schön, was in unser aller Lieblingsspirituose steckt.

Bruichladdich Gewinn

Unsere Partner

Whiskyhaus Button
Button Kirsch Whisky
JJCorryIW Button
Whiskybotschaft Button
Partnerbutton Frank Bauer
Bruichladdich 125×125
St. Kilian Partnerbutton
GaG Partnerbutton
Kaspar Button
Mackmyra Partnerbutton

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

PR: Knockin‘ on Bunnahabhain’s Door – Himmlische Drams von Signatory Vintage bei Kirsch Import

Von rauchig bis sherrylastig - die beiden neuen Einzelfassabfüllungen zeigen die Bandbreite der Destillerie auf Islay

PR: Kuchen im Glas – Glenmorangie präsentiert „A Tale of Cake“

Ein neuer Glenmorangie für Naschkatzen und solche, die es noch werden wollen - nachgereift in Tokajer-Fässern

PR: Genuss am Gaumen mit sieben neuen Abfüllungen von The Single Cask aus London

Single Malts und ein Single Grain aus Schottland - Einzelfassabfüllungen in Fassstärke

PR: Forget Islay – drink Isle of Mull

Die neue Cuvée Series von Kirsch Import und Signatory Vintage kombiniert rauchige Single Malts von Ledaig zu neuen Aromenprofilen

Serge verkostet: Vier junge Caol Ila

Die Islay-Destillerie weiß auch mit jüngerem Whisky zu gefallen

Eden Mill Distillery sucht acht Millionen Pfund Investment für neue Brennerei in St. Andrews

Der Neubau der Destillerie soll Ende 2021 abgeschlossen sein

Video: Ralfy verkostet Talisker 15yo Special Releases 2019 (Review #844)

Der letztjährige Talisker aus den Special Releases konnte Ralfy in der Verkostung nicht gänzlich überzeugen

Neu: The Macallan Edition No. 6 – Tales of the Macallan River

Die finale Ausgabe der The Macallan Edition ist dem River Spey gewidmet - mit Link zum Shop

Werbung

- Advertisement -
Weiser 300×250

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
DeinWhisky
X