St. Kilian Whisky
 

Das Schöne am Whisky? Es ist nicht nur ein Getränk, es ist das ganze Rundherum: Das Land, die Brennereien, die Geschichte, die Menschen, die für Whisky arbeiten – und nicht zuletzt die Menschen, die sich dem Genuss des Wasser des Lebens in all den oben genannten Facetten verschrieben haben und mit ihrem Enthusiasmus wiederum die Gemeinschaft bereichern.

In diesem Sinne freuen wir uns immer, wenn wir Beiträge unserer Leser präsentieren können. Heute zum Beispiel sind es Bilder, die uns Jochen Wied von seiner Reise nach Schottland zur Verfügung gestellt hat. Es sind exklusive Einblicke in die erst kürzlich fertiggestellte und noch nicht öffentlich zugängliche Lagg Distillery im Süden Arrans. Jochen Wied konnte die Bilder anlässlich einer Einladung der Lagg Cask Society, der er angehört, am 27. April dieses Jahres aufnehmen.

Aber lassen wir Jochen selbst darüber erzählen, bevor wir Ihnen die Bilder präsentieren:

Hier ein seltener Einblick in die wunderschöne Lagg Distillery, daz diese Brennerei zwar bereits produziert, aber der Öffentlichkeit noch nicht zugänglich ist. Bei genauerem Hinsehen erkennt man auch, das das ein oder andere am Interieur, wie zum Beispiel Teppichböden noch fehlen.

In den Lagerhäusern lagert man übrigens bereits einen Teil der Fässer aus der Lochranza Distillery.

Der New Make der Lagg Distillery schmeckt übrigens sehr vielversprechend und hat Noten von Torfrauch, Malz, frischem Gras und grünen Äpfeln.

Apropos Äpfel: Interessant fand ich, dass direkt neben der Brennerei 200 Apfelbäume gepflanzt werden. Dies bedeutet, dass wir uns bei Lagg in ein paar Jahren nicht nur auf Whisky sondern auch auf einen eigenen Cider freuen dürfen. Das ist auf jeden Fall der Plan der Verantwortlichen.

Zudem gibt es ab sofort 2 Abfüllungen von machrie Moor exklusiv bei der Lagg Distillery zu kaufen. Sie heißt Fingal’s Cut und ist in den Sorten Quarter Cask (46%) und Sherry Cask (Cask Strength) erhältlich. In Kürze kommt eine dritte Version in Form eines Rum Finishs hinzu.

Hier also die Bilder:

Am Weg zur Lagg Distillery. Bild © Jochen Wied, Joe’s Tastings
Die Lagg Distillery. Bild © Jochen Wied, Joe’s Tastings
Der Parkplatz und die Warehouses. Bild © Jochen Wied, Joe’s Tastings
Die Lagerhäuser. Bild © Jochen Wied, Joe’s Tastings
200 Apfelbäume für die spätere Cider Produktion. Bild © Jochen Wied, Joe’s Tastings
Der Eingangsbereich. Bild © Jochen Wied, Joe’s Tastings
Ein Blick in die Eingangshalle. Bild © Jochen Wied, Joe’s Tastings
Lochranza Master Distiller James MacTaggart mit Whiskyautor Dave Broom.
Distillery Exclusive Machrie Moor. Bild © Jochen Wied, Joe’s Tastings
Managing Director Euan Mitchell. Bild © Jochen Wied, Joe’s Tastings
Autro Gregor Adamson und Euan Shand. Bild © Jochen Wied, Joe’s Tastings
Fingal’s Cut Tasting im Warehouse. Bild © Jochen Wied, Joe’s Tastings
Fingal’s Cut Tasting im Warehouse. Bild © Jochen Wied, Joe’s Tastings
Die ersten befüllten Fässer. Bild © Jochen Wied, Joe’s Tastings
Ein Blick auf die Abfüllstation. Bild © Jochen Wied, Joe’s Tastings
Mash House und Still House in einem. Bild © Jochen Wied, Joe’s Tastings
Mash House und Still House in einem. Bild © Jochen Wied, Joe’s Tastings
Mash Tun. Bild © Jochen Wied, Joe’s Tastings
Blick in den Mash Tun. Bild © Jochen Wied, Joe’s Tastings
Wash Back. Bild © Jochen Wied, Joe’s Tastings
Die beiden Brennblasen. Bild © Jochen Wied, Joe’s Tastings
Die beiden Brennblasen. Bild © Jochen Wied, Joe’s Tastings
Spirit Still. Bild © Jochen Wied, Joe’s Tastings
Wash Still. Bild © Jochen Wied, Joe’s Tastings
Der Spirit Safe. Bild © Jochen Wied, Joe’s Tastings
Master Distiller Graham Omand. Bild © Jochen Wied, Joe’s Tastings
Lagg Newmake. Bild © Jochen Wied, Joe’s Tastings