Freitag, 09. Dezember 2022, 23:43:58

Whisky im Bild: Loch Uigeadail

Vier Kilometer nördlich der Destillerie Ardbeg findet man Loch Uigeadail, den Namensgeber für die Ardbeg Abfüllung. Aus dem nur 500×300 Meter großen See entspringen einige Bäche – einer davon dient Ardbeg als Wasserquelle für einen Teil des Wasserbedarfs. Der See ist bei Forellenfischern sehr beliebt.

Loch Uigeadail. Foto von Brian Turner, CC-Lizenz
Loch Uigeadail. Foto von Brian Turner, CC-Lizenz

1 Kommentar

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -